neue Sounds und Funktionen

Alleinunterhalter Turboreini Foren Turbosounds-App Forum neue Sounds und Funktionen

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Turboreini vor 2 Monate, 1 Woche.

  • Autor
    Beiträge
  • #1910

    GPHelli
    Mitglied

    Servus zusammen!

     

    Die neuen Instrumente sind der Hammer!!!

    Selten eine so natürlich klingende Geige gehört!

    Bandoneon: erste Klasse!

    Als ehemaliger Gitarrist kann ich über die Gitarrensounds nur sagen:

    so soll eine Nylon-Gitarre klingen !!!

    auch die Aufnahme_Funktion ist genial

     

    Bei der Gitarre funktioniert leider nur der Melodie-und Basspart

    die Akkorde gehen (bei mir)  nicht (keine Akkorderkennung möglich)

    Bitte um Tips

    Liebe Grüße aus Graz

    GPHelli

     

  • #1911

    Kurt
    Mitglied

    Servus Helli,

    stimmt. Ich habe auch gerade nachgesehen.
    Und mir ist dabei gleich noch etwas aufgefallen. Bei der Zither (Akkorde) ist es genau so.

    Da wird wohl ein Update fällig?

    Herzliche Grüße nach Graz – aus dem Bayrischen Wald

    Kurt

  • #1912

    Sven
    Keymaster

    Hallo!

    GPHelli: Versuche mal, bei den Akkord-Presets der Konzertgitarre Transponieren auf +12 oder +24 zu stellen.

    Kurt: Hast du das Zither-Preset Akkorde 1 oder 2 oder Ausklingend verwendet? Akkorde 2 müßte eigentlich funktionieren. Bei Akkorde 1 versuche mal, die Transposition mit +12 oder +24 zu ändern.

    Die Akkordpresets bei Zither und Konzertgitarre (und übrigens auch Bandoneon und Tenorhorn) unterscheiden sich von anderen Begleitungspresets dadurch, dass sie nicht aus Akkord-Samples, sondern aus Einzeltönen zusammengesetzt sind. Darum gibt es hier keine umschaltbare Akkorderkennung.

  • #1918

    GPHelli
    Mitglied

    Servus!

    Bei Akkord 1 funktioniert es mit +12 transp.

    Bei Akkord 2 kommt nichts vernünftiges raus

    Vielen Dank für die Hilfe

    Liebe Grüße aus Graz

    GP Helli

  • #1919

    Turboreini
    Keymaster

    Serwas Leute,

    das mit den Akkorden (Chords) ist eigentlich so gewollt. Kurz zur Begründung: da es bei der Turbosounds-App eigentlich egal ist ob man mit Sample-Kanal (Chords auf einer Note) oder mit der Akkord-Erkennung (3 Noten für einen Chord) spielt, habe ich bei meinem MIDI-System den Sample-Kanal ausgeschaltet bzw. verwende ich den Dreiklang mit Akkorderkennung da dies den Vorteil hat wenn man evtl. einmal mit einem Begleitautomat, Stylearranger usw. spielt werden die Tonartwechsel erkannt was mit dem Samplekanal-System nicht funktioniert. Darum dachte ich wir belassen es so denn sonst müssten die Akkorde (Chords) von den Instrumenten wie z.B. Konzert-Gitarre wieder für alle MIDI-Systeme (MPR3, MPR4, Blueline, Totter, HDS usw.) angelegt werden.

    Ihr könntet es genauso machen d.h. Sample-Kanal ausschalten bzw. normale Akkorden mit 3 Tönen bei Bass-Akkorden einstellen/einschalten.

    Falls ihr es unbedingt anders haben möchtet könnten wir das aber bei einem Update ändern.

    Ois isi, Gruaß Reini 🙂

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.