Turbosounds in VSTI-Host Applikation

Alleinunterhalter Turboreini Foren Turbosounds-App Forum Turbosounds in VSTI-Host Applikation

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Turboreini vor 2 Monate, 4 Wochen.

  • Autor
    Beiträge
  • #1694

    tthoms
    Mitglied

    Hallo Turboreini,

    ich benutze bis heute einen virtuellen Arranger vA2 ( http://www.varranger.com) auf einem Laptop. Der vA2 hat einen eigenen Synthesizer mit dem Instrumente als Samples im Soundfont Format .sf2 direkt geladen werden können. Das Audiosignal wird über die interne Soundkarte oder ein externes USB Audio Interface wiedergegeben. Der vA2Synthesizer beinhaltet auch einen vsti-host, so dass handelsübliche vsti-interfaces also auch fremde Synthesizer benutzt werden können. Schön wäre es wenn die Turbosound Instrumente in den vA2 geladen werden könnten. Dazu müssten aber die Turbosounds im Format als .sf2 Soundfonts oder der Synthesizer der Turbo-App als vsti-Gerät vorliegen. Wäre das möglich? Besten Dank für eine Antwort.

    Thom

  • #1698

    Turboreini
    Keymaster

    Serwas Thom,

    vielen Dank für die Nachricht. Zur Info: Die Turbosounds wird es vorerst nicht als VST oder sf2 Datei geben da diese Applikationen komplett neu programmiert werden müssten.

    Derzeit gibt es schon einige Anwender die einfach die Turbosounds über das iPad bzw. MIDI-Interface in den PC, Mac usw. reinschleifen und die sind sehr zufrieden damit.

    Ois isi, Gruaß Reini 🙂

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.