Alleinunterhalter Turboreini

Hallo und Servus auf der Homepage vom Alleinunterhalter Turboreini

Sie suchen einen Alleinunterhalter mit guter Stimmung und einem Musik-Programm von Oberkrainer Musik, Volkstümlicher Musik bis hin zur Stimmungs und Schlagermusik? Dann sind Sie hier richtig beim

Alleinunterhalter Turboreini

Alleinunterhalter Turboreini

Alleinunterhalter Turboreini

Es sind verschiedene Auftrittvarianten möglich:

  • Alleinunterhalter Turboreini (unplugged, d.h. ohne Anlage, Kabel, Strom usw.) für Hüttenabende, kleine Geburtstagsfeier, Schiff usw.
  • Alleinunterhalter Turboreini mit kleiner Anlage, Mikro, Keyboard, Akkordeon, Gesang
  • Alleinunterhalter Turboreini mit großer Anlage für größere Veranstaltungen
  • Im Duo unplugged, ohne Anlage für Hütten-Gaudi, kleine Feiern usw. (siehe Reini & Steffi)
  • Im Duo mit kleiner oder großer Anlage (siehe Reini & Steffi)
  • Im Trio unplugged, ohne Anlage (siehe Hubertus Trio)
  • Im Trio mit kleiner oder großer Anlage (siehe Hubertus Trio)
  • Im Trio unplugged, ohne Anlage ( siehe DIE TURBOS )
  • Im Trio mit kleiner oder großer Ton- und Lichtanlage ( siehe www.dieturbos.com )
  • Im Quartett DIE TURBOS mit Schlagzeuger

Ich mache seit meinem 5 Lebensjahr Musik mit Freude und Begeisterung und habe mich 1999 als Musiker selbstständig gemacht. In dieser langjährigen Zeit habe ich so einiges erlebt und viel Spaß gehabt. Das Leben eines Alleinunterhalter bzw. Musikers ist schon etwas besonderes.

Alleinunterhalter Turboreini mit seiner HOHNER MORINO VM

Alleinunterhalter Turboreini mit seiner HOHNER MORINO VM

Ein Höhepunkt war der persönliche Kontakt mit Slavko Avsenik in Slowenien und ein 4-wöchiger Auftritt in Las Vegas, Amerika als Trio-Musiker.

Aber nun zu Ihrem Fest,
am besten sehen Sie sich auf den Seiten um und wenn Ihnen mein Programm zusagt, schicken Sie mir dann einfach ein E-mail zu an alleinunterhalter@turboreini.de oder fordern Sie ein unverbindliches Angebot an.

Ich werde dann schnellstmöglich antworten, Sie können mir auch Ihre Tel.Nr. mailen und ich rufe Sie gerne zurück.

Viel Spaß!

Reinhard Rieder

Sollten Sie für Ihre Veranstaltung oder Ihr Fest ein Duo oder Trio benötigen ist dies wie schon erwähnt auch kein Problem. Teilen Sie mir einfach Ihre Wunschbesetzung mit und ich werde etwas arrangieren.

Alleinunterhalter Turboreini

Alleinunterhalter Turboreini

94 Gedanken zu „Alleinunterhalter Turboreini

  1. Arnold Eiwegger

    Servus Reinhard,
    seit ich dich auf Youtube kenne, bin ich ein großer Fan von dir und deinen musikalischen Fähigkeiten auf der Quetschn. Im Schloß Zeilern / Niederösterreich an Anfang Juni 2016 durfte ich dich live erleben und war wirklich schwer begeistert. Deine Youtubevideos wie z.B. Im Schweizer Hochland oder Goldene Oberkrainerklänge sind echt “avsenik-bradlmäßig sauguat” – einfach vom Feinsten. Habe heute deine kostenlosen Begleitnoten downgeloadet (dafür ein großes Dankeschön), da ich selbst hausmanns-hobbymäßig auf der Quetschn tätig bin, jedoch das korrekte “Schettern” nach Slavko habe ich noch nicht herausgekriegt… Vielleicht sollte ich eine “Gelenksschmier-Kur” durchführen…
    Beste Grüße Arnold

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Arnold,

      herzlichen Dank für den tollen Kommentar und das Lob 🙂

      ja, das HOHNER Morino Treffen im Schloß Zeilern war der Hammer und ich denke wir werden so etwas in absehbarer Zeit wiederholen.
      Das mit dem Schettern bekommst du sicherlich noch hin, es ist halt wie fast alles eine reine Übungssache doch du schaffst das.

      Ich hoffe das wir uns einmal wiedersehen, dann gibts eine “Gelenkschmier-Kur” hahahahihihi (Scherz).

      Ois isi, Gruaß Reini 🙂

      Antworten
  2. Uli

    Servus Reini,
    auf diesem Wege nochmals vielen Dank für das gestrige Gespräch (und deine Geduld). Jetzt klappt es auch einwandfrei mit deiner App. Ich bin begeistert, die Sounds sind super. Klasse find ich auch, dass du die App ständig weiterentwickelst. Du weisst halt was man auf der Bühne braucht. Also machs gut, bis dann.

    Gruß aus der schönen Pfalz
    Uli

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Uli,

      vielen herzlichen Dank für diesen tollen Kommentar und das Lob 🙂

      …ja, die Turbosounds-app läuft super und findet sehr guten Anklang bei den Musikern. Ich achte bei der Entwicklung auch stets darauf das sie möglichst einfach bedienbar ist und wenn du einmal nicht zurecht kommen solltest kannst du mich jederzeit anschreiben oder anrufen und ich helfe dir gerne weiter.

      Ganz toll finde ich auch das du dich gleich bei mir gemeldet hast wegen der Soundanwahl und wie du gemerkt hast liegen die meisten Fehler an einer simplen Einstellung die der Anwender übersehen hat und nicht an der Turbosounds-app selbst.

      Tipp für weitere Anwender: Immer zuerst kurz bei mir melden anstatt fälschlicherweise gleich zu mosern das die App nicht geht wenn mal etwas nicht funktionieren sollte.

      Ich habe schon wieder neue Sounds in Arbeit und beim nächsten Update das in Kürze folgt gibt es wieder einige tolle neue Funktionen, lass dich überraschen Uli.

      Somit nochmals herzlichen Dank für dein Telefonat, diesen Kommentar und die In-App-Käufe.
      Ich wünsche dir viel Freude mit der Turbosounds-app und wir bleiben in Kontakt.

      Ois isi und an scheen Gruaß in die Pfalz vom Turboreini 🙂 🙂 🙂

      Antworten
  3. Dieter KLein

    Hallo Reihard Rieder oder Turboreini,du spielst wunderbar ich wollt ich könnte schon so ei bisschen spielen.Aber leider haben wir in unserer gegend ich komme aus dem Saarland bei Saarbrücken. wir habe zwar Musikschulen aber die Unterrichten keinen Oberkrainer Sound.es ist alles viel zu weit um nach Tirol oder sonst wo für zwei tage einen Kurs auf der Steierischen oder dem Akkorden zu nehmen. Ich wollte ich hätte bei uns in der Gegend einen so wie dich um das etwas zu lernen.Ich finde es einfach toll wie du das machst. Bin auch ein sehr grosser Fan von Slavko Avsenik.würde gerne auch einmal dass es sich auch ein wenig rentiert 4 Wochen auf die Avsenik Schule gehen.Sag mir bitte noch wie ich zu Avsenik Noten komme die einfach gut klingen und nicht gerade so gans einfach gesetzt sind.

    Bis dahin mit freundlichen Grüssen Dieter Klein

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Dieter,

      vielen Dank für die tolle Nachricht und das dicke Lob 🙂
      …ja die Avsenik Musik hat schon was ins Herz und unter die Haut geht darum sollten wir Musiker diese Titel in die nächsten Generationen weitertragen indem wir sie fleißig spielen.

      Zu den Noten: es ist wirklich schwierig gut geschriebene Noten von den Titeln von Vilko und Slavko Avsenik zu bekommen doch ein gute Adresse für Oberkrainer-Noten ist der Hubert Klausner aus dem Zillertal. Schau einfach unter http://www.zillertal-noten.at nach oder ruf ihn an und sag ihm einen schönen Gruß von mir.

      Ich hoffe das ich dir hiermit weiterhelfen konnte und wünsche dir weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß mit der schönen Musik von Vilko und Slavko Avsenik.

      Ois isi, Gruaß Reini 🙂

      Antworten
  4. wolfgang

    Ciao Reini,
    zuerst einmal grossen Respekt vor Dir, Deiner musikalischen Leistung und Deiner Fröhlichkeit, die Du immer wieder ausstrahlst. Habe Deine Seite hier entdeckt und mir den ein oder anderen youtube Film angeschaut. Wirklich prima was Du da machst. Ich selber habe 1975 mit 10 Jahren angefangen Akkordeon zu spielen, war dann auch sehr schell in einem Orchester und habe mit 16 dann leider wieder aufgehört, andere Interessen (das übliche halt). Nun ja… als ich mir 2012 das Innenband im Knie gerissen hatte, gab es ein wenig “Freizeit” und da hat es mich wieder gepackt. Seitdem kämpfe ich mich wieder heran und bin ganz gut dabei zur Zeit. Ich habe eine Hohner Atlantic IV N (1975) die noch ganz gut in Schuss ist (müsste natürlich mal in “Inspektion” jetzt). Ich spiele unter anderem auch Klassik. Wir wollen jetzt das Mandolinenkonzert von Vivaldi RV532 (ich weiß nicht ob Klassik Deinen Gefallen findet) mit Streichern, Cembalo und Celli einstudieren und ich müsste dann die 1. oder 2. Mandolinenstimme spielen. Kannst Du mir einen Tipp geben, ob es grundsätzlich möglich ist mit MIDI auch Mandoline nachzubilden (mal abgesehen davon dass man Akkordeon gut mit Mandoline kombinieren kann ohne MIDI, aber es interessiert mich einfach. Freue mich, von Dir zu hören. Schönen Gruss aus Köln.

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Wolfgang,

      vielen Dank für die tolle Nachricht und das dicke Lob geht runter wie Honig.

      …toll das du dich wieder für das Akkordeon-Spielen begeistert hast und ja, es ist möglich mit Akkordeon über Midi einen Mandolinen-Sound zu spielen.
      Der V3-Desktop bzw. auch die Rackversion haben sehr gute Mandolinen-Sounds die sehr realistisch klingen.
      Vielleicht hast du in deiner Nähe einen Fachhändler der einen V3-Desktop zum Testen für dich hat bzw. könnte er dir die Sounds anspielen damit du eine bessere Vorstellung vom Sound hast.

      Selbstverständlich kannst du mich auch gerne einmal anrufen oder mailen wenn du weitere Fragen dazu hast. Hier meine Tel.Nr.: 08651 7687700 (deutsches Festnetz) oder 015167632941 Hdy.

      Ois isi, Gruaß Reini
      PS: wenn ich Zeit habe mache ich evtl. ein kurzes Video mit den Mandolinen-Sounds vom V3 für Facebook und/oder YouTube.

      Antworten
  5. Erwin Egger

    Hallo Turboreini!
    Ich bin ein großer Fan der Oberkrainermusik schon seit meiner Kinderzeit, damals in den 50iger Jahren (mußte) ich mir jeden Sonntag Vormittag im Radio die Slowenische Musiksendung mit meinen Onkels und der Großmutter im Radio anhören, später wurde ich ein richtiger Fan dieser Musik bis zum heutigen Tag. Was da an Musik geboten wurde insbesonders von Slavko Avsenik und seinen Orig.Oberkrainern war schon großartig. Natürlich ein weiterer Slowenischer Spitzenmusikant der mit seiner Steirischen Harmonika und seinen Musikanten und den Sängern im Radio zu hören war und den ich auch genau so toll wie Slavko Avsenik fand, war Lojze Slak, er und Slavko Avsenik waren es die von mir aus gesehen Musikalisch auf eine Stufe zu stellen sind. Leider sind beide Musikanten nicht unter uns. Aber das Leben geht weiter und das Musikalische Vermächtnis dieser beiden tollen Musiker das wird von vielen Musikern fast überall auf der Welt weitergeführt, einer von diesen Musikanten bist Du, für mich bist Du einer von denen die ganz, ganz weit vorne hingehören. Ich habe Deine Webseite und Deine Videos vor einigen Tagen im Internet gesehen und ich war hin und weg und jedesmal wenn ich im Net bin schaue ich mir Deine Videos an und die Begeisterung dafür wird nicht geringer sondern größer. Jetzt da ich seit 3 Jahren in Pension bin denke ich immer öfter nach wie schade es ist das ich das Akkordeonspielen im Jugendalter aufgegeben habe- Das Akkordeon welches ich anstatt der Firmungsuhr vor über 50Jahren bekommen habe, besitze ich immer noch es ist ein Hohner Student 40- es waren halt damals die Mädels und das Moped wichtiger und deshalb hab es abgebrochen. Dir lieber Turboreini danke ich für Deine Videos die Du ins Netz stellst ” HAMMER” mehr kann ich dazu nicht sagen.

    Wo man singt und spielt da lass Dich nieder, böse Menschen haben keine Lieder.

    In diesem Sinne schöne Grüße aus Kärnten von Erwin

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Erwin,

      herzlichen Dank für den tollen Kommentar 🙂
      …ich möchte dir einen Tipp geben: für das Musizieren ist man niemals zu alt und vor allem hält die Musik einen jung, d.h. es würde mich freuen wenn du deine HOHNER Student 40 hervorholen würdest und einfach wieder in die Tasten hauen würdest.
      Es kommt für mich nicht so sehr darauf an wie gut jemand ist, es ist einfach der Spaß an der schönen Oberkrainer-Musik und vor allem auch darauf das die schöne Musik von Slavko Avsenik, Lojze Slak und viele weitere gute Komponisten und Musiker 🙂

      …lass es dir einfach mal durch den Kopf gehen und vielleicht treffen wir uns ja einmal persönlich auf einen Kaffee und viel Fachsimpeln.

      In diesem Sinne, ois isi, Gruaß Reini 🙂

      Antworten
  6. Andreas steiner

    Servus Reini,
    Ich hab mir letztes Jahr eine gretsch electromatic Aspen Green und einen fender Verstärker mit 40 Watt gekauft.
    Ich spiel in einer Oberkrainer Gruppe mit und bekomm aber den Klang nicht so richtig hin.
    Kannst du mir vielleicht ein paar Tipps geben wie ich die Gitarre und den Verstärker (oder Mischpult) einstellen muss dass ich den berühmten oberkrainersound hinbekomm?

    Danke schon mal im Voraus für die Antwort

    Gruß
    Andi

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Andreas,

      vielen Dank für die Nachricht 🙂
      Ich kenne das Problem mit dem Klang oder Oberkrainer-Sound da es nicht einfach ist eine optimale Lösung zu finden.
      Erstenst sind die Geschmäcker verschieden und der Hauptteil liegt meist am Gitarrenschlag selbst.
      Wenn es jedoch nur am Sound (Klang) liegt, dann würde ich dir diesen Git-EQ empfehlen, der ist echt der Hammer. Es braucht zwar auch hier einige Zeit bis man seine optimale Einstellung gefunden hat, doch diese EQ ist einfach zu bedienen, hat die wichtigsten Funktionen und vor allem macht er einen guten Sound wenn die Gitarre bzw. der Verstärker selbst nicht so gut klingen 🙂

      Der Git-EQ heißt GE-7 und ist von der Firma BOSS, hier ist ein Link von Thomann doch den EQ gibt es in vielen Musikfachgeschäften.

      http://www.thomann.de/de/boss_ge7_equalizer.htm?gclid=CImG1oe51MoCFdW4GwodGywM3g

      Ich hoffe das ich dir hiermit weiterhelfen konnte und falls du noch Fragen oder Probleme haben solltest bitte einfach mailen und ich werde schnellstmöglich antworten 🙂

      Vielleicht wären auch die Oberkrainer-Gitarren Lernvideos von mir für dich interessant falls du diese noch nicht hast. Im Teil 1 für Anfänger habe ich einige Tipps zur Gitarre, Schlagtechnik, Saiten usw. eingebaut und beim Teil 2 geht es dann um die verschiedenen Schlagarten selbst.

      …hier der Link: http://turboreini.de/shop/#!/Lernvideos-f%C3%BCr-Akkordeon-Oberkrainer-Gitarre-uvm/c/16062012/offset=0&sort=addedTimeDesc

      Ich wünsche dir viel Erfolg und vor allem viel Spaß mit der Musik.

      Ois isi, Gruaß Reini 🙂

      Antworten
  7. Erich Bader

    Hallo Reinhard,
    ich spiele eine Morino 374 mit einem älteren Limex-Midi.
    Ich bin 74 Jahre alt, spiele noch gerne im Orchester und auch viel solo im Bekanntenkreis.
    Ich habe das Instrument gebraucht gekauft und weiss nicht, welches Limex-Midi da eingebaut ist,
    habe auch keinerlei Unterlagen darüber.
    Mit einem Korg-Expander funktioniert das Ganze aber recht gut.
    Habe mir vor ca. 2 Jahren ein i-Pad2,eine Alesis Dockstation und eine HDS isound-App zugelegt, leider habe ich durch die falsche Gitarrenfunktion das Ganze wieder zur Seite gelegt.
    Die neue App hat anscheinend durch die GitChord-Funktion Lx-4 das Problen behoben.
    Angeblich soll das Update sogar kostenfrei sein, ich weiss nur nicht, wie ich das auf das iPad bringe.
    Vielleicht kannst Du mir da helfen.
    Viele Grüsse und frohe Weihnachten
    Erich

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Erich,

      herzlichen Dank für deine Nachricht und suuuuper das du noch so aktiv mit dem Akkordeon bist was wieder einmal mehr bestätigt wie jung und fit einen die Musik hält 🙂
      Zu deiner Frage mit den Lx-4 Git-Chords hast du richtig erkannt das durch das damalig Update jetzt auch dein Midi funktionieren soll.
      Du müsstest wahrscheinlich nur einen sogenannten “Update bzw. Restore” machen. Diese Funktion findest du bei geöffneter HDS-iSound-App rechts oben wenn du auf das kleine grau Zahnrädchen mit dem Finger tippst, dann öffnet ein Dropdownfeld (Liste) wo du ganz nach unten gehen musst (einfach scrollen bzw. mit dem Finger nach die letze Zeile nach oben wischen). Dort siehst du dann “Update Restore…” da drauf tippen, dann nochmals drauf und evtl. mit deinen Zugangsdaten bestätigen.
      Daraufhin wird die App und auch die sog. In-App-Käufe neu geladen und du solltest nun auf dem iPad in der HDS-iSound-App die Lx-4 Git-Chords anwählen und verwenden können.
      Falls dir das alles zu kompliziert ist, ruf mich einfach an und wir gehen die Sache gemeinsam durch.

      Ich hoffe das ich dir und evtl. anderen weiterhelfen konnte.

      Ois isi, Gruaß Reini 🙂

      Antworten
  8. Hans-Joachim Reiter

    Hallo und guten Tag Reini,

    vor kurzem habe ich Dein “Ois isi” Online-Lernvideo, “Oberkrainer-Begleitung Online” und die dazugehörigen Noten, Ausgabe 1 heruntergeladen. Die Videos laufen einwandfrei und die Noten sind auch sehr gut im Bedarfsfall einzusehen. Der Lehrgang ist sehr gut gestaltet und aufgebaut.
    Ich habe mir auf Deiner Webseite Deine Musik mehrfach angehört bzw. Dich spielen sehen. Deine Musik gefällt mir sehr gut. Sie weckt beim Zuhörer gute Laune und ist unterhaltend. Dabei zeigst Du stets ein freundliches Gesicht und erscheinst als sympathischer Mensch auf meinem Monitor!
    Ich werde in ein paar Tagen, genauer geschrieben an Silvester, nun schon 70 Jahre alt und möchte noch dazulernen.
    Mein Akkordeon, eine HOHNER “amica 96” mit 11 Diskant -und 3 Bassregister, IV-chörig habe ich vor einiger Zeit neu gekauft und habe mit dem Spielen angefangen. Ich habe in meinem Leben nie etwas in Bezug auf ein Instrument gelernt. Auch Noten waren mir immer fremd. Aber den Bezug zur Musik hatte ich über meinen Vater, der vor 8 Jahren gestorben ist. Er war ein Virtuose auf dem Akkordeon. Er spielte auf einer HOHNER “Morino de Luxe” in einer Combo-Tanzkapelle. Er war ein Amateur, der sich mit 18-Jahren bei der Kriegsmarine auf See mit einem kleinen Akkordeon das Spielen selbst nach Gehör beigebracht hatte. Nach dem Krieg entwickelte er sich jedoch weiter im Spiel. Er hatte aber nie eine Musikschule besucht oder Noten gelernt. Er spielte nur nach Gehör. Und er hatte wirklich ein absolutes Gehör. Neue Stücke studierte er sich mit einem Tonband ein. Ein paar Mal gehört und schon war die Melodie in allen Facetten in seinem Kopf. Ich könnte ihm schon als kleiner Junge stundenlang beim Üben zuhören. Und war das Stück einstudiert, so war es ein Genuss, ihm beim Spiel zuzuhören. Seine Spezialität waren Tangos, und zwar die von Astor Piazzolla aus Argentinien. Er beherrschte die schnellen Läufe über die Tastatur, es war wunderbar ihm zuzuhören. Eines Tages, ich war wohl 11 oder 12 Jahre alt, schnallte er mir das schwere Instrument um, und wollte mir einfache Kinderlieder beibringen. Natürlich auch nach Gehör. Aber das klappte unter seinen strengen Augen nicht so recht. Er sagte dann, ich habe wohl sein Talent nicht auf diese Welt mitbekommen. Und das war fürt mich der Grund, nie mehr ein Instrument anzupacken, obwohl ich das Akkordeon so sehr liebte. Ich besorgte mir später als Erwachsener Akkordeonmusik aller Richtungen auf LP und dann auf CD.
    Vor ca. 2 Jahren kam mir wie aus heiterem Himmel in den Sinn, das o.g. Akkordeon zu kaufen. Und ich fing an zu spielen nach Gehör. Zuerst Kinderlieder, dann kam eine CD von Frank Sinatra in meinen iMac und ich studierte nach Gehör die Melodie von “My Way” ein. Und es klappte! Natürlich ohne Bassbegleitung. Nun wollte ich das Stück nach Noten einstudieren. Ich brachte selbstklebende Etiketten auf die weißen Tasten in allen Oktaven an. Dann hörte ich mir die Melodie des Stückes schrittweise an, fand dazu die passenden Klänge auf dem Akkordeon und notierte die Note in Kleinbuchstaben auf dem Etikett mit ‘ , ”, ”’ für die Oktave. Das schrieb ich mir auch so auf ein Papier, und nun hatte ich eine Vorlage, nach der ich das Stück lernen konnte. Nur der Notenwert ob viertel, halbe od. Ganze Note konnte ich vom Blatt nicht ablesen. Aber die Zeitdauer einer Note hatte ich im Kopf, da mir die Stücke sehr bekannt waren.
    Heute habe ich keine Etiketten mehr auf den Tasten, denn die Tastatur habe ich jetzt im Kopf. Notenlesen habe ich mir auch zwischenzeitlich selbst an Hand von Literatur beigebracht.
    Auch mehrere Akkordeonschulen habe ich zum Erlernen des Instrumentes mit den zugehörigen CD’s bzw. DVD’s. Eine Schule möchte ich in meinem Alter nicht mehr besuchen. Im Moment erlerne ich das Spiel auch mit der Bassseite. Aber das ist sehr schwierig, die Konzentration aufzubringen, um mit den beiden Händen unterschiedliche Dinge zu tun. Das wird aber sicherlich für jeden Anfänger zunächst ein Problem sein. Ich bin auch soviel Realist, dass ich nicht mehr bühnenreif das Spiel erlerne werde. Ich spiele nur für mich und aus Freude an diesem Instrument. Auch denke ich, ist das Erlernen eines Instrumentes gegen den Alterungsprozess des Gehirnes eine sehr gute Übung!!!
    Vielleicht wäre aus mir auch ein guter Akkordeonspieler geworden, hätte mir mein Vater damals nicht den Mut genommen. Aber er war sehr Ungeduldig im Umgang mit Kindern. Im Alter kann man Versäumtes nicht nachholen, es gib dann doch spürbare Grenzen. Heute denke ich, dass ich doch etwas von dem Talent meines Vaters mitbekommen habe.
    Ich habe Dir nun so ausführlich über mein Leben mit dem Instrument “Akkordeon” berichtet, da ich Dir erklären wollte, warum ich jetzt noch mit diesem Instrument einen Anfang wage.

    Mit freundlichen Grüßen aus Köln,
    Jochen

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Jochen,

      herzlichen Dank für deinen ausgiebigen Beitrag hier auf meiner Seite 🙂
      Es freut mich sehr das dir dir kostenlosen Oberkrainer-Akkordeon-Begleitung-Noten zusagen und das Online-Lernvideo für die Oberkrainer-Begleitung.
      Ebenso finde ich es super das du dich entschlossen hast das Akkordeonspiel erneut fortzusetzen und ich weiß wie leicht man durch falsche Kritik, die vielleicht sogar gut gemeint ist, dazu neigt etwas aufzugeben. In deinem Fall eben das Akkordeonspiel, doch ich weiß auch aus eigener Erfahrung das man um ein Instrument zu erlernen niemals zu jung oder zu alt sein kann.
      In den Punkt das die Beschäftigung mit Musik bzw. einem Musikinstrument das Gedächtnis, Reaktion und viele weitere Dinge instand hält und auch verbessert, stimme ich vollständig zu.
      Daher wünsche ich dir weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß mit der Musik und es würde mich freuen wenn wir in Kontakt bleiben.

      In diesem Sinne, ois isi, Gruaß Reini 🙂

      Antworten
      1. Hans-Joachim Reiter

        Guten Abend Reini,

        sicher werden wir in Kontakt bleiben. Denn ich denke, dass ich ganz bestimmt hin und wieder Deinen Rat brauche.
        Ich bedanke mich auch recht herzlich für Dein Notenmaterial, das Du mir per E-Mail zugesendet hast. Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend,

        Gruß Jochen

        Antworten
        1. Turboreini Beitragsautor

          Serwas nochmals Jochen,

          herzlichen Dank für die Nachricht und den Kontakt und ich freue mich wenn du bei mir anrufst wenn du meinen Rat brauchen solltest 🙂
          …dir auch noch einen schönen Abend und in diesem Sinne “ois isi” Gruaß Reini 🙂

          Antworten
  9. Ulrich Gabriel

    Hallo Reini,
    ich habe das Herunterladen deiner Lernvideos ausprobiert. Alle Qualitätsstufen haben super funktioniert. Somit bin ich jetzt unabhängig vom Internet. Nochmals vielen Dank für diese Möglichkeit. Viel Spass und Erfolg bei deinem Gig in USA.
    Bis bald!
    Grüße aus der schönen Pfalz

    Uli

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Uli,
      herzlichen Dank für die Nachricht, ich habe nun diese Download-Möglichkeit für alle Online-Lernvideos freigeschaltet weil einige andere auch ein Problem mit der Internetverbindung haben.
      Ois isi, Gruaß Reini 🙂

      Antworten
  10. Bernd Spielvogel

    Hi Reini,

    verfolge seit längerem deine Videos und möchte mir auch so ein ipad organisieren und die notwendige HDS Software.
    Welches ipad braucht man da mindestens und oder geht auch ein anderes mit Adroid ?

    Alles Gute mach weiter so

    Bernd

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Bernd,
      wichtig für die Verwendung der HDS-App ist das Dein Midi-System Samplefähig ist d.h. es müssen Sample-Sounds anspielbar sein. Das geht über den sog. Samplekanal was die neueren Midisysteme seit einigen Jahren alle habe. Informiere Dich aber besser vor dem iPad-Kauf über Dein Midi-System oder lies in der Beschreibung Deines Midi-Systemes nach um sicher zu gehen.
      Zu Deiner Frage: ein Android-Gerät geht nicht für die App Du brauchs also ein iPad. Die HDS-App läuft auf allen iPads d.h. auf iPad 2, 3, 4 und auf dem neuesten iPad-air 2.
      Dann brauchst Du noch ein sog. Midi-Interface d.h. eine Verbindung vom iPad zu Deinem Midi-Anschluß am Akkordeon. Da gibt es mehrere Varianten wobei ich da die Alesis-Dockstation II empfehlen würde, da hast Du etwas stabiles das bühnentauglich ist und hast einige Möglichkeiten weitere Apps zu verwenden und die Dockstation hat mehrere Ein- und Ausgänge für Gesangsmikro, Phantompower usw..

      Das iPad-air (erste Version) würde ich nicht empfehlen da es von der Größe her nicht optimal in die Alesis-Dockstation passt obwohl eine Kollege von mir einen Karton beigelegt hat so das es auch relativ gut sitzt.

      Entscheidend für die iPad-Wahl ist auch die Speichergröße d.h. wieviel GB das iPad haben soll. Grundlegend reichen 16 GB und ein iPad 2 so wie ich es derzeit verwende für den normalen Midibetrieb. Wenn man jedoch evtl. Liedertexte, Midifiles, Noten, mp3 für Pausenmusik usw. auf dem iPad verwenden möchte sollte man min. 32 bis 64 GB Speicherplatz haben denn mit der Zeit wächst der Speicherbedarf den man bei einem iPad leider nicht erweitern kann.

      Ich hoffe das ich Dir hiermit weiterhelfen konnte und falls Du noch Fragen hast einfach mailen oder anrufen und ich helfe Dir gerne weiter.

      Ois isi, Gruaß Reini 🙂

      Antworten
  11. Mathias Pichel

    Hallo Reini,
    ich hab deine Berichte und Videos auf Youtube gesehen.Hat mir super gefallen!!
    ich hab früher Akkordeon gespielt und möchte nach langen Jahren Pause,wieder einen Einstieg wagen.
    Ich hab mir von einem Schweizer Musikhaus,das Totter midi mit Einbau,offerieren lassen.
    Diese kommt auf fast 2500 schweizer Franken,zu stehen.ich brauch nicht eine grosse Sache weil ich nicht mit Musik mein Lebensunterhalt verdienen muss.Es ist mehr zum Spass am Akkordeon spielen.
    Kannst du mir einen Typ geben,was somit für mich in Frage käme?
    Das Akkordeon muss ich auch noch besorgen.Da ich mich mit Midi s und Elektronik nicht auskenn glaube ich,bei dir an der richtigen Adresse gelandet zu sein.
    Es würde mich überaus freuen wenn ich eine Antwort von dir bekommen würde.Besten Dank.
    Viele Grüsse aus dem Schönen Wallis…Schweiz.
    Mathias

    Antworten
  12. Erwin Bodner

    Hallo lieber Reinhard, nochmals vielen, vielen Dank für deine Hilfe beim neu installieren der HDS-App, es ist alles wieder in Ordnung hat alles prima geklappt! Du warst mir eine sehr große Hilfe, ich bin dir sehr dankbar dafür!!!!! Viele Grüße aus Laichingen (Schwäbische Alb) von Erwin!!! Schöne liebe Grüße auch an deine Frau!

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Erwin,

      vielen Dank für die tolle Nachricht 🙂
      …hab ich doch gerne gemacht denn wir Musiker sollten immer zusammenhalten und uns gegenseitig helfen nach dem Motto “Eine Hand wäscht die andere” oder noch besser “ois isi”.
      Ich wünsche Dir viel Erfolg und vor allem viel Spaß mit der Musik.
      Ois isi, Gruaß Reini (auch von meiner Frau) 🙂

      Antworten
  13. ´Heiko Sieling

    Hallo Turboreini,
    ich “verfolge” Dich schon seit längerer Zeit auf Youtube. Hut ab – spitze. Hab mir erstmal Dein Lernvideo bestellt. Du bist ja ein Fachmann i.S. midi. Hab da ein kurze Frage:
    Ich spiele auf einer Hohner Alpina mit 96 Bass. Blueline-midi mit Funk, Soundmodul die BlueLine Soundbox. Ich bin als DJ mit Akkordeon unterwegs. Das Akkordeon rückt aber immer mehr in den Vordergrund. Ich spiele nicht mit Styles oder so…Lieder zum Mitsingen von der Nordsee bis zu den Alpen. Live gespielt und untrstützt durch die Klänge aus dem Soundmodul. habe zwar noch ein Ketron xd 3. Ist mir aber etwas groß….deshalb hab ich mir ja die kleine Blueline Sundbox zugelegt.
    Hast Du Erfahrungen mit dem Ketron midjay? Meine Überlegung: Ich möchte evtl. moderne Lieder spielen ( mit Unterstützung Styles…) und zwischendurch aktuelle Tanzlieder “abspielen”. Praktisch eine Mischung aus DJ und Alleinunterhalter. Würde mich über kurze Antwort freuen.

    Gruß aus dem Norden von einem Fan der Oberkrainer Musik 🙂

    Gruß

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Heiko,
      wir haben ja telefoniert und ich hoffe das ich Dir weiterhelfen konnte.
      Falls Du noch weitere Fragen haben solltest einfach melden und ich werde schnellstmöglich antworten.
      Ois isi, Gruaß Reini 🙂

      Antworten
  14. Georg Riegler

    Hallo reini,
    Bin mit dem lernvideo vollstens zufrieden…
    jetzt heisst es üben üben üben;-)
    Mein broblem ist..dass ich die noten nicht kenne aber es geht auch so;-)
    Nochmals danke und ois isi

    georg riegler
    (Schorschi)

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Schorschi,
      herzlichen Dank für die tolle Rückmeldung 😉 und zur INFO: ich spiele über 95% auch alles ohne Noten d.h. nach Gehör so wie Du 🙂
      Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß mit der Musik.
      Ois isi, Gruaß Reini 😉

      Antworten
  15. Harmonikahansl

    Hallo Turbo Reini,
    danke für den gratis Noten Download.

    Klappt schon sehr viel besser. Bald habe ich deine
    Spielstärke, ooooder auch nicht.

    Weiterhin einen vollen Terminkalender.
    Harmonikahansl aus Delmenhorst

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Servus Harmonikahansl,
      herzlichen Dank für den tollen Kommentar und suuuuuuuper das du gut vorankommst.
      Vielleicht treffen wir uns ja einmal persönlich zum Zusammenspielen, wäre toll.
      Ois isi, Gruaß Reini 😉

      Antworten
  16. Salih

    Hansi ist der netteste Se4nger der ffcr seine Fans alles tut,ist Bodenste4ndig,singt Musik das die Herzen berrfchren und ist Zuge4nglich.Stehts frdneulich und lustig,bringt die Natur rfcber,wo die Jugend was lernt,ausserdem hat er viele junge Leute die ihn gern sehen.Wir stehen hinter jedem Se4nger,egal von wehn man Fan ist.Wir wollen ihn wieder egal wie!!!!

    Antworten
  17. Ulrich Gabriel

    Hallo Reinhard,
    ich bin vor ca. 4 Wochen auf deine Youtube-Videos gestoßen und habe mir deine Oberkrainer-Noten heruntergeladen. Bis zu dem Zeitpunkt war mir die Spieltechnik der Oberkrainerbegleitung nicht klar. Ich hätte nicht gedacht, dass ich innerhalb dieser kurzen Zeit in der Lage bin, die Begleitung, zumindest in den Grundzügen, zu erlernen. Das verdanke ich deinen Noten und deinen Videos. Ich bin immer wieder begeistert, wenn ich mir deine Videos anschaue.
    Seit letzter Woche besitze ich auch dein Lernvideo. Großes Lob für dieses gelungene Werk. Es hilft mir, meine Spieltechnik weiter zu verbessern. Durch deine Unterstützung macht mir das Akkordeonspielen noch mehr Spaß. Bitte mach weiter so.

    Liebe Grüße aus der schönen Pfalz
    Uli

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Uli,

      herzlichen Dank für das nette Telefonat vorhin und ebenfalls vielen Dank für diesen tollen Kommentar den Du geschrieben hast 😉
      Es freut mich das Dir die Noten, Videos und das Lernvideo so hilfreich waren und ich hoffe das noch viele weitere Musiker von diesen Materialien profitieren werden daher sind Kommentare von solchen Anwendern wie Dir sehr wichtig, Danke 😉

      …und wie besprochen, vielleicht klappt es ja einmal das wir in Deiner Nähe einen Workshop abhalten können, das wäre sicher sehr lehrreich für beide Seiten und vor allem würde es sehr viel Spaß machen mit so tollen Musikkollegen wie Dir 😉

      Halte mich auf dem Laufenden wie es mit Deinem Akkordeonspiel voran geht.

      Ois isi und bis bald, Gruß Reini 😉

      Antworten
  18. Dieter Becker

    HalloTurboreini.

    Kann ich als Laie auch so Akkordeon spielen? zum Beispiel Show Akkordeon.

    Mit freundlichen Grüßen.

    Dieter Becker

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Dieter,
      ich weiß zwar nicht genau was Du mit Show-Akkordeon meinst, doch alles ist möglich wenn man nur will 😉 und für mich ist das allerwichtigste das man Spaß dabei hat.
      Mail mir doch einfach wie bzw. was Du mit Show-Akkordeon meinst oder ruf mich einfach an und wir können darüber sprechen.
      Ois isi und Gruß Reini 😉

      Antworten
      1. Dieter Becker

        Hallo Reini.

        Mit Show Akkordeon meine ich eine Selbstspielende Harmonika mit MP3 Anschluss.

        Mit freundlichen Grüßen.

        Dieter

        Antworten
        1. Turboreini Beitragsautor

          Serwas Dieter,
          jetzt hab ich Dich verstanden mit dem “Show-Akkordeon” 😉
          …logo gibt es “Show-Akkordeons” oder sog. selbstspielende Akkordeons und ich kenne da sogar eine gute Adresse für Dich. Ruf mich doch einfach demnächst einmal an und ich gebe Dir unverbindliche INFOS dazu 😉
          Meine Tel.Nr. ist 08651 7687700 (deutsches Festnetz), ich freue mich auf Deinen Anruf 😉

          …und übrigens herzlichen Dank für Deine Oberkrainer-Begleitung Notenspende, das motiviert zu weiteren Taten.

          Ois isi und bis bald, Reini 😉

          Antworten
    2. Aneela

      Ich finde das sie die Musiksendung und die Film von Hansi weiter hin seendn .Ich habe sie immer gerne gesschaut so wie die Musiksentung auch . Ich find das eine Frechheit das sie das abgesetzt haben .De4ten die weniker Krimis und basetzten .Die haben alles keine arnung . Kann da nur mit dem Kopf schfctttel.

      Antworten
  19. Georg Mühlhuber

    Servus Reini.Hut ab vor Musikern die Ihr Wissen und die Erfahrung nicht für sich behalten sondern an andere weitergeben.Und noch dazu auf so verständliche Weise wie Du.Bin über You-tube auf Deine Videos gestossen und war sofort Begeistert.Danke auch für die kostenlosen Downloads.Es wird zwar noch einge Zeit in Anspruch nehmen bis die Oberkrainer Begleitung bei mir funktioniert aber als Musikant weiß
    man daß nur viel Übung den Meister macht. Ich hoffe mein kleines finanzielles Dankeschön ist angekomen.
    Reini mach weiter so.Super.
    Mit Musikantengruaß – da Schorsch.

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Hallo Schorsch,
      herzlichen Dank für die Nachricht und Deine Spende. Ich wünsche Dir beim Musikmachen viel Erfolg und vor allem viel Spaß mit der schönen Musik von Slavko Avsenik.
      Solltest Du noch irgendwelche Fragen haben, bitte einfach mailen und ich werde schnellstmöglich antworten.
      Ois isi, Gruaß Reini 😉

      Antworten
  20. Wolfgang Pfob

    hallo TR,
    wo genau finde ich die neuen Noten zum Oberkrainerspiel?

    Wir hören noch von einander.

    Schöne Grüße aus Bremerhaven

    Wolfgang Pfob ( Morino 5M, Roland FR7x und Bugari Bajan Conservatory )

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Wolfgang,
      alle Noten von der Oberkrainer-Begleitung sowie ein Oberkrainer-Begleitung Online-Lernvideo findest Du auf dieser Homepage unter dem Button/Link
      http://turboreini.de/shop/
      Bei Fragen einfach mailen und ich werde schnellstmöglich antworten.
      Ois isi, Gruaß Reini 😉

      Antworten
  21. Anderl L.

    Hallo Reini !

    Vielen Dank für die super Noten ,einfach toll und das noch gratis.Hut ab! Nur für mich leider 5 Jahre zu spät,hab mir die Oberkrainerbegleitung mühsam selbst beigebracht durch stundenlanges anhören von Oberkrainer CD´s und Videos auf Youtube schauen.Da die “richtige Oberkrainerbegleitung” sehr komplex ist,kann man diese von heut auf morgen nicht erlernen ( 12 Tonarten, Dur-, Septim-, Moll-, Verminderte Akkorde in Grundstellung und deren Umkehrungen).Auch auf die richtige Betonung kommt es sehr stark an und dann noch immer der Wechsel zwischen Melodie und Rhythmus Part.Viel Arbeit und Fleiß steht bevor! Aber mein Tipp an die Kollegen: Die Mühe lohnt sich, beginnt langsam mit einfachen Akkorden und spielt mit der Musik mit. Ihr werdet sehr schnell merken, mit dem Tempo mithalten ist sehr schwer und wenn sich dann noch das Handgelenk meldet vor lauter ziehen, verzweifelt man sowieso. Aber das wird von Tag zu Tag besser und wenn man erst den richtigen “Drive” drauf hat, möchte man gar nicht mehr aufhören. Eine Frage noch an Reini: Wieso begleiten die Slowenen wie z.B. Sandi Jug, Slavko und Sasso Avsenik,…… abwechselnd mit drei und vier Akkorden???? Man kann das auf Videos oft sehen, mal ist der Daumen dabei und mal nicht, und auch bei originalen Oberkrainer Akkordeon Noten kann man das auch lesen. Gibt es da ein bestimmtes Schema???? Bin da noch nicht drauf gekommen.
    Viele Grüße aus dem Oberland

    Anderl

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Anderl,
      herzlichen Dank für den ausgiebigen und hilfreichen Kommentar.
      Du hast die wichtigsten Punkte bei der Oberkrainer-Begleitung schon angesprochen und diese Fragen hatten schon einige weitere Akkordeonisten, darum habe ich auch das “Oberkrainer-Begleitung Online-Lernvideo” gemacht. Da sind die verschiedenen Akkorde, Tempos, Haltung, Balgführung, Übungs-Tipps usw. enthalten.

      Zu Deiner Frage warum manche Akkordeonspieler abwechselnd mit drei- und vierstimmigen Akkorden begleiten habe ich folgendes herausgefunden. Es gibt bei der Oberkrainer-Begleitung zwar ein Grundschema, doch in der Praxis hat man Freiräume für eigene Varianten. Somit gibt es auch den sog. “schwebenden Daumen” oder man kann auch sagen die “Daumen-Begleitung zur Melodieunterstützung”, das habe ich auch im Online-Lernvideo eingebaut.

      Ich hatte nämlich auch folgendes Problem damit das einige Spieler sagten es geht so und und so und andere sagten wieder etwas anderes. Ich vermute das ist auch der Grund warum über die Oberkrainer-Begleitung noch keine wirklich guten Informationen im Internet erschienen sind. Darum habe ich entschieden Noten, Videos usw. darüber zu machen mit verschiedenen Variationen, denn besser einige Infos mit Variationen als gar keine Infos und das kommt bei den Akkordeonisten sehr gut an.

      Ich hoffe das ich Dir hiermit weiterhelfen konnte und falls Du noch Fragen hast, einfach mailen und ich werde schnellstmöglich antworten.
      Ois isi, Gruaß Reini 😉

      Antworten
    2. Oyebanji

      treffender he4tte man es nicht sagen kf6nnen. Die Herren vom ARD und bes. auch vom HR einfach innpeomtekt und unqualifiziert. Ich wfcnsche mir auch Hansi Hinterseer mit seiner Natur- und Musiksendung zurfcck aber lieber bei einem Konkurrenz-Sender, der dann auch gute Einschaltquoten dadurch bekommt, auch wenn wir etwas Werbung daffcr inkauf nehmen mfcssen.Man wird nicht moderner, wenn man versucht unsere Jugend zu verblf6den mit Krimis usw.oder auch mit politischen Sendungen, die eh nicht der Tatsche entsprechen. (das haben auch jetzt -glaube ich viele Jugendliche begriffen.GrudfMargritta Schwarz

      Antworten
  22. Christian

    Servus Reini!
    Ich habe mir Deine Noten heruntergeladen, weil ich kurzfristig die Begleitung für Blasinstrumente und F,B,Es,As-Steyrische lernen muss (möchte). Leider hatte ich noch nicht viel Zeit zu üben, und ich bin noch ein blutiger Anfänger., Habe bisher nur Melodien gespielt. Begleitung möcht ich jetzt noch lernen.
    Ich finde aber einwandfrei, dass Du Dein Können so offen weiter gibst! Respekt! Deine Videos san super!
    Hast Du vielleicht noch einen Tipp, wie man auf’m Akkorden am schnellsten so eine Begleitung zusammenbringt? Meistens sind es pro Lied ja nur zwei/drei Akkorde, oder? Die Kollegen spielen halt alles auswendig, d.h. ich muss hören, welcher Akkord gerade angesagt ist…

    Pfiagott beinand
    Christian

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Christian,

      vielen Dank für die Nachricht und das Lob 😉
      …der Hauptteil bei der Oberkrainer-Begleitung mit dem Akkordeon besteht einfach aus üben da wie Du schon richtig erkannt hast die Akkorde nicht so schwierig bzw. vielfältig sind.
      Somit geht es überwiegend um die Geschicklichkeit mit den Fingern.

      Ois isi Gruaß Reini 😉

      Antworten
      1. Denizonur

        Auch ich finde es gemein wie man Hansi Hinterseer abeevrisrt hat. Ffcr uns bleibt doch fast nichts mehr, aber die Fernsehgebfchren, ja die dfcrfen wir zahlen. Gerade die Sendungen mit Hansi, da konnte die gesamte Familie zusehen (wenigstens bei uns sadfen 3 Generationen zusammen). Die meisten jungen Leute sitzen um diese Zeit nicht vor dem Fernseher, sie sind unterwegs. Wir wollen auch Hansi wieder haben!!!!

        Antworten
  23. Michael Daubner

    Hallo Reini,

    da ich Hobbymusikant und großer Fan der Oberkrainermusik bin sind deine Noten doch sehr hilfreich für mich. Ich würde mich für eine 3-stimmige Begleitung entscheiden, da meine Finger in der Hinsicht etwas zu kurz geraten sind.
    Auch deine Videos sind sehr anschaulich und hilfreich. Du bringst es gut rüber. Schau mir diese Videos immer wieder gern an.
    Mach weiter so. Alles Gute weiterhin.

    Liebe musikalische Grüße
    Mich

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Hallo Mich,
      herzlichen Dank für die tolle Nachricht und weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß mit der Musik.
      Bei weiteren Fragen einfach mailen und ich werde schnellstmöglich antworten.
      Ois isi, Gruaß Reini 😉

      Antworten
  24. Michael Daubner

    Hallo Reini,

    da ich Hobbymusikant und großer Fan der Oberkrainermusik bin sind deine Noten doch sehr hilfreich für mich. Ich würde mich für eine 3-stimmige Begleitung entscheiden, da meine Finger in der Hinsicht etwas zu kurz geraten sind.
    Auch deine Videos sind sehr anschaulich und hilfreich. Du bringst es gut rüber. Schau mir diese Videos immer wieder gern an.
    Mach weiter so. Alles Gute weiterhin.

    Liebe musikalische Grüße
    Mich

    Antworten
  25. Ekkehard Koch

    Servus, Reini!
    Deine Oberkrainerbegleitungsnoten finde ich durch und durch gelungen. Damit checkt´s jeder in Nullkommanix. Und wer keine Noten lesen kann, der lernt´s auch ganz schnell mit Deinem Video auf Youtube.
    Du könntest bei den Noten noch einen Hinweis auf verschiedene Schreibweisen bei den Akkordsymbolen anbringen. Meistens finde ich bei Oberkrainerstücken zwar die deutsche Schreibweise, aber die Internationale Schreibweise mit B anstatt H sowie “F#” und “Bb” ist ja auch stark verbreitet. Gerade die Älteren meiner Akkordeonschüler, die mit der dt. Schreibweise aufgewachsen sind, tun sich immer wieder schwer mit den anderen Symbolen.

    In diesem Sinne,
    rock on und alles Gute!!

    Ekkehard

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Ekkehard,
      herzlichen Dank für den tollen Kommentar 😉 das freut und motiviert mich. Ganz besonders freut mich auch das Du mit dem Oberkrainer-Begleitung Online-Lernvideo zufrieden bist 😉
      Das mit den Hinweisen auf die verschiedenen Schreibweisen werde ich demnächst in Angriff nehmen wenn ich wieder einmal etwas “Luft” habe da ich schon einige weitere Projekte am laufen habe.
      Zur INFO: für mich sind solche Kommentare und Infos von Anwendern sehr wichtig, da ich jederzeit bereit bin Verbesserungen, Wünsche usw. zu erfüllen um Euch Musikkollegen einen guten Service zu bieten, also weiter so 😉
      Gib mir bitte kurz Bescheid ob ich Deine Kommentare öffentlich verwenden darf, das wäre suuuuuuper 😉

      Ansonsten “ois isi” und weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß mit der schönen Oberkrainer-Musik wünsche ich Dir und Deinen Schülern.

      Gruaß Reini 😉

      Antworten
  26. Helmut Kraly

    Hallo Turbo reini !

    Vielen Dank für dein mail.

    Ich bin zur zeit Beruflich sehr eingespannt und konnte deine Noten noch nicht üben und umsetzen.
    Wenn ich etwas mehr Zeit habe werde ich es probieren und Dir bescheid geben.
    Aber auf alle fälle bedanke ich mich schon jetzt im Voraus für die Noten.
    Wenn Du mir eine Bankverbindung bekannt gibst möchte ich mich auch Finanziell bedanken.

    Liebe Grüße aus Österreich

    Helmut

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Hallo Helmut,
      herzlichen Dank für die Nachricht.
      Die Bankverbindung ist:
      Bankverbindung: Reinhard Rieder
      Commerzbank,
      IBAN: DE51 7004 0048 0558 4453 00
      BIC: COBADEFFXXX

      ..diese findest Du auch auf meiner Homepage unter http://turboreini.de/oberkrainer-begleitung-akkordeon-noten-mit-bonus/

      Vielen Dank für Deine Spendenbereitschaft und ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß mit der Musik und falls Du irgendwelche weiteren Fragen, Probleme, Wünsche, Anregungen hast, einfach mailen und ich werde schnellstmöglich antworten.

      Ois isi, Gruaß Reini 😉

      Antworten
  27. (Au)Gust(l) Verhounig

    Servus Reinhard “Turboreini”,
    Nomen est omen – Du bist ein ein toller Typ in einer Zeit, wo der Begriff “kostenlos” sehr selten ist – Hut ab davor! Daher großen Dank für die Super-Gratisnoten, ich werde mir als Draufgabe die Videos dazu kaufen.
    Ich als langjähriger- 59 Jahre junger – “Wohnzimmer-/Familien-/Hobbymusiker” bin eigentlich über meine Steirische mit Limex MPR4 – habe mir im vergangenen Herbst ein iPad und HDS-Samples dazu gekauft – auf Deine Youtube -Videos gestoßen. Was ich von Dir bereits zigmal gehört/gesehen hab, fasziniert mich immer wieder aufs Neue. Leider spieß es sich bei mir noch zwischen HDS und Limex (fühle mich von Limex im Stich gelassen – bis dato kein Feedback auf meine wiederholt deponierten Anliegen).
    Mein 9jähriger Enkelsohn Phillip animierte mich – er lernt seit 1 Jahr am Akkordeon – gemeinsam mit ihm meine aus der Kindheit stammenden (autodidaktisch erlernten) Akkordeongrund-kenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. Aus diesem Grund erstand ich vor kurzem eine gebrauchte Hohner Concerto IIIN mit Limex MPR3. Letztlich hast Du mich so motiviert, dass ich meine anderen Instrumente (Steirische, Gitarre, Keyboard, Mundharmonika) als Berufstätiger dzt. aus Zeitgründen zwangsläufig etwas vernachlässige.

    Viele musikalische Grüße und nochmals herzlichen Dank
    aus dem Süden Österreichs/Kärnten/Völkermarkt
    (Aug)Gust(l)

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Augustl,
      herzlichen Dank für die tolle Nachricht und das dicke Lob 😉
      Nur zur INFO: seit einiger Zeit hat es bei HDS ein Update gegeben womit man auch problemlos die HDS-iSound-App mit Limex MPR-4 anspielen kann, schau einfach auf die Homepage, auf Facebook von HDS oder einfach bei Deiner App nachsehen. Es sollte nun alles spielbar sein.

      Ganz toll finde ich das Dein Enkel für Nachschub in der Musikszene sorgt 😉 …und vor allem, das er Dich wieder motiviert hat “Gas” zu geben.

      Falls Du noch irgendwelche Fragen hast kannst Du mir gerne mailen und ich werde schnellstmöglich antworten.

      Ois isi, Gruaß Reini 😉

      Antworten
  28. Dieter Taschner

    Lieber Reini,
    ich habe vor geraumer Zeit zufällig auf Yutube Deine Oberkrainer Begleitung gesehen und war begeistert. Die kostenlose Noten habe ich mir gleich heruntergeladen. Vielen Dank vorab mal hierfür. Da ich eigentlich in Rente gekommen bin und mir Zeit nehmen wollte, die Akkordeon Begleitung zu lernen, bin ich leider durch andere Aktivitäten noch nicht dazu gekommen. Ich bin ein reiner Autiodidakt und somit kommt mir Deine Hilfestellung sehr zu Gute. Das Lernvideo habe ich mir auch bestellt und möchte dann sobald wie möglich auch damit beginnen. Weitere Infos folgen von mir nach erfolgter Anwendung. Vielen Dank auch nochmals für Deinen bemwerkenswerten Einsatz zum Wohle vieler Musikanten.

    Liebe Grüße von

    Dieter

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Dieter,
      herzlichen Dank für Deine tolle Nachricht und das Lob 😉
      …ich weiß das Rentner sehr wenig Zeit haben 😉 doch ich bin sicher Du schaffst alles was Du Dir vorgenommen hast.
      Ich wünsche Dir viel Erfolg und vor allem viel Freude mit der Musik und falls Du zu dem Online-Lernvideo oder generell irgendwelche Fragen haben solltest, kannst Du mir gerne mailen und ich werde schnellstmöglich antworten. Es gibt für jedes Problem eine “ois isi” – Lösung 😉

      Mit musikalischem Gruaß, Reini 😉
      PS. Ich freue mich schon auf Deine Rückmeldung zum Oberkrainer-Begleitung Online-Lernvideo

      Antworten
  29. Robert Herzog

    Lieber Turboreini,
    vielen Dank für Deine kostenlose Musiknoten, grosses Lob für diesen Service.
    Als Kind habe ich ca. 3 Jahre das Akkordeonspielen gelernt, als es schwieriger wurde habe ich nicht mehr weitergemacht, war wohl nicht der Fleißigste.
    Jetzt bin ich 58 Jahre alt und träume oft das ich es könnte.
    Ich bin berufstätig und leider immer müde nach der Arbeit, aber wenn ich gute Laune habe spiele ich alte Tangos, Ländler, leichte Oberkrainer.
    Meine Methode neue Stücke zu spielen ist zu erst ein Lieblingsstück aussuchen, Noten beschaffen in der gleichen Tonart, dann üben, bei You-Tube die beste Ausführung wählen – hier gibt es viele Vorbilder und Anreize zum inspirieren, die unglaublich künstlerisch gut sind – dann in Zeitlupe abspielen lassen (was für weniger Fortgeschrittene Spieler meiner Meinung nach sehr wichtig ist) und mitspielen.
    Das wärs von mir ungefähr.

    Viele Grüsse aus Neu-Ulm
    Robert

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Robert,
      herzlichen Dank für den tollen Kommentar 😉 und das Alter spielt bei der Musik keine Rolle, es ist der Spaß dabei und das hält oder macht wieder “Jung”.
      Danke auch für den super-Tipp mit dem “Zeitlupe” abspielen. Vielleicht könntest Du mir kurz Bescheid geben wie bzw. mit welchem Programm, Software Du das machst das die Videos langsam ablaufen. Das könnte man dann ja veröffentlichen für weitere Musiker da ich die Idee super finde 😉
      Ich wünsche Dir von ganzem Herzen viel Erfolg und vor allem viel Spaß mit der Musik und wir bleiben in Kontakt.
      Ois isi, Gruaß Reini 😉

      Antworten
      1. Kurt

        Servus Reini,
        ich bin zwar nde der Hannes – dennoch:
        Tempoänderung geht easy mit Audacity.
        Mit dieser Software kann man auch noch sehr viele andere Funktionen durchführen.
        Aufnehmen und dann als MP3 abspeichern – Effekte (Hall, EQ, uvm.) verwenden.
        Die Tempoänderung wird übrigens auch unter der Rubrik “Effekte” – “Tempo ändern” realisiert.
        Liabe Griaß
        Kurt

        Antworten
        1. Turboreini Beitragsautor

          Serwas Kurt,
          vielen Dank für die INFO die ich gerne weitergeben werde.
          Ois isi und Gruaß Reini 😉

          Antworten
  30. Hannes

    Hallo Turboreini,
    Deine Oberkrainer-Begleitnoten finde ich super Klasse ! Meine ersten Proben damit klingen schon ganz gut (sagt meine Tochter). Ich gehe langsam an die Begleitung ran, da die richtige Technik erst mal sitzen muss. Da ich ja Knopfakkordeon übe (Selbststudium im 5.Jahr an) schreibe ich mir dann die Fingersätze in allen Tonarten um. Es macht mir viel Spass mit Deinen Noten zu üben.
    Ich schaue regelmäßig auf Deine Webseite, bin immer gespannt was der Turboreini noch so produziert.
    Weiter so !!!
    Liebe Grüße Hannes

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Hannes,
      herzlichen Dank für die tolle Nachricht und weiterhin viel Erfolg mit Deinem Selbststudium 😉 und vor allem viel Spaß mit der Musik.
      Falls Du irgendwelche weiteren Fragen, Problem oder Wünsche haben solltest, einfach mailen und ich werde schnellstmöglich antworten und keine Sorge, ich habe schon weitere Ideen für Euch 😉
      Ois isi, Gruaß Reini 😉

      Antworten
  31. Franz Groß

    Hallo Reini,

    Zuerst möchte ich mich recht herzlich für die Noten bedanken!
    Ich bin begeisteter Oberkrainer Akkordeonist und finde es super, daß du und
    Mario euer Wissen und Können auf Papier gebracht habt.
    Es ist leicht verständlich und für jeden Oberkrainerbegeisterten eine große Hilfe.
    DANKE!
    Gruß aus dem Innviertel an euch beide!
    Franz

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Hallo Franz,
      herzlichen Dank für Deinen Kommentar und das Lob 😉
      Ich wünsche Dir beim Musizieren viel Erfolg und vor allem viel Spaß 😉 und wenn Du irgendwelche Hilfe brauchst, bitte einfach mailen und ich werde schnellstmöglich antworten.
      Somit “ois isi” und an scheeeeen Gruß ins Innviertel aus Bayern vom Reini 😉

      Antworten
  32. Marcel Schnider

    Hallo Turboreini. Danke für die Begleitakkordnoten in allen Tonarten. Meine Musikkameradin fragte mich vor einigen Monaten, ob wir nicht eine Oberkrainerband aufstellen könnten. Deshalb bin ich nun auf der Suche nach einfachen rassigen Titeln. Und natürlich auch nach Begleitakkorden. Ich habe mittlerweile drei Stücke für Akkordeon und Klarinette umgeschrieben und heute. (Welch Zufall) ist die erste Probe. Ich gehe davon aus, dass heute so einiges klarer wird, und dass zwischen dem Wunsch eine Band aufzustellen und den ersten richtig gut klingenden Stücken ein grosses Stück Arbeit liegt. Mal schauen ob der Wunsch dann weiter besteht.
    Als Instrumentierung hätten wir zwei Klarinetten und ein Akkordeon oder zwei Akordeons (oder Steirische) und eine Klarinette oder Tenorsaxofon.

    Die Titel welche wir heute anspielen werden sind:
    – Mondnacht an der Adria
    – Für Dich allein
    – Leise rauscht das Meer
    Ich habe diese umgeschrieben auf Akkordeon (Originalnoten ab Musikhaus) , Klarinette in B (Handschriftlich transponiert) und dank Deinen Noten auf Begleitung (Handschriftlich notiert)

    Und heute kommen wir auf die Welt…..

    Mit musikalischen Grüssen

    Marcel

    Ein finanzieller Beitrag für Deine Notenarbeit folgt diese Jahr noch.

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Hallo Marcel und Musikkollegen,

      herzlichen Dank für die Nachricht und die tollen News von Euch 😉 Da Ihr ja heute “auf die Welt kommt” möchte ich Euch zum Geburtstag gratulieren 😉 habt Ihr schon einen Namen für die Band? …dann lasst es mich wissen.
      Es freut mich sehr von netten Musikkollegen Nachrichten und Kommentare zu erhalten und möchte mich dafür recht herzlich bedanken.

      Selbstverständlich wünsche ich Euch viel Erfolg und vor allem viel Spaß mit der schönen Musik von Slavko Avsenik und ich würde mir wünschen das wir in Kontakt bleiben.

      Falls Ihr einmal Hilfe braucht oder Fragen habt, könnt Ihr mir gerne mailen und ich werde schnellstmöglich antworten und mein bestes geben.

      Ois isi und an schönen Gruß, Reini 😉

      Antworten
  33. Walter

    Hallo Reini, ich finde super wie aktiv du bist, mach weiter so das hilft bestimmt vielen Musikern weiter! Nun zu meiner Person , ich habe mir die Oberkrainerbekleidung heruntergeladen zur Kontrolle, da ich mir diese mit viel üben in den 80iger Jahren selbst bei gebracht habe und ich muss sagen ich spiele sie genau wie von dir beschrieben! Auch ich habe fest gestellt dass man von Top Akkordeonspielern so gut wie keine Auskunft über die Oberkrainerbekleidung bekommen hat, ich klaube die wollten einfach dies nicht weiter geben! Darum nochmals Hut ab für das was du alles weiter gibst!!! Mach weiter so! Gruß Walter. PS.Vielleicht sieht man sich ja bei 60Jahre Trompetenecho in Begunje vom 21-23 August!!!

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Walter,
      herzlichen Dank für die Nachricht und das Lob 😉 und selbstverständlich mache ich so weiter denn für solche Musiker wie Du einer bist, mache ich das gerne.
      Und es könnte leicht sein das wir uns in Begunje sehen, wir bleiben einfach “ois isi” in Kontakt würde ich sagen.
      Herzlichen Gruaß, Reini 😉

      Antworten
  34. Werner Rüdiger

    Lieber Reini,
    die von dir erhaltenen Noten für die Oberkrainer-Begleitung sind mir eine große Hilfe, danke dafür. Fleißig üben muss man natürlich, denn ohne Fleiß kein Preis. Des weiteren freue ich mich, dass du die Akkordeon-Musik so wunderbar hoch hältst, insbesondere die Oberkrainer-Musik. Vielen Dank auch an Mario.
    Schöne Grüße
    Werner

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Hallo Werner,
      herzlichen Dank für die Nachricht und ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß mit der schönen Oberkrainer-Musik.
      Ois isi und an scheeeeen Gruaß aus Südbayern, Reini 😉

      Antworten
    2. Shinta

      Ich finde es schockierend, dass diese toelln Sendungen mit Hansi Hinterseer abgesetzt wurden. Die Sendungen mit Hansi waren Highlights, sie waren das Beste was an Unterhaltungssendungen ausgestrahlt wurde. Hansi Hinterseer ist der Beste aller Moderatoren. Leider kann ich die Aktion von ARD in keinsterweise nachvollziehen. Ich versteh die Welt nicht mehr.

      Antworten
  35. Manfred Ziegler

    Hallo lieber Turboreini-Reinhard,

    erstmal finde ich es wahnsinnig gut, dass Du das mit der Oberkrainer-Begleitung ins Netz gestellt hast, es gibt sonst eingentlich fast nichts im Internet, obwohl bestimmt sehr viele Akkordeonspieler genau wie ich über dieses Thema sehr viel mehr gerne wüßten. Auch Deine Musikvideos waren und sind mir eine Hilfe bestimmte Stücke von Slavko Avsenik nachzuspielen. Nun zur “Oberkrainer-Begleitung” , ich bin zwar auch nur ein Laie, aber ich finde es ziemlich überflüssig das immer gleiche Muster in allen Tonarten darzustellen, das kann jeder halbwegs versierte Musiker selbst transponieren oder sich eines Programms aus dem Internet bedienen. Sehr viel mehr würde ich mir wünschen, dass auch verschiedene Muster bzw. Abwandlungen der Begleitung aufgezeigt werden um dem “Original” noch etwas näher zu kommen.

    Gerne darfst Du diesen Kommentar auch veröffentlichen!

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Manfred,

      herzlichen Dank für die Nachricht und den Kommentar und ja, du hast recht, es gibt sehr wenige gute Informationen im Internet über die Oberkrainer-Begleitung und generell zur Oberkrainer-Musik und ich denke das kommt eben daher weil viele gute Musiker sich denken, warum soll ich da was schreiben oder posten, das ist doch ganz banal und simpel (vielleicht für ihn selbst). Auch gibt es Musiker die ihr Wissen nicht gerne weitergeben und meinen das sich jeder Musiker selbst abmühen soll und die Tricks und Kniffe selber aufwändig (wie er selbst) herausfinden sollte.

      INFO zur Oberkrainer-Begleitung: es ist mir natürlich klar das manche Akkordeonspieler die Begleitung nicht in allen Tonarten bräuchten.

      Doch meine Idee ist es einfach Musikerkollegen zu helfen und deren Wünsche zu erfüllen und die Nachfrage nach Noten und Übungen für die Oberkrainer-Begleitung in allen Tonarten ist mehrfach bei mir eingetroffen, also habe ich sie gemacht 😉 zudem sind manche Musiker auch nicht so vertraut mit Software für Transpositionen usw..

      Man muss es einfach von den verschiedenen Gesichtspunkten und Leistungsfähigkeiten der Spieler sehen. Und da diese sehr unterschiedlich sind richte ich mich einfach nach dem was am häufigsten angefordert wird und das mache ich sehr gerne denn sonst gäbe es noch weniger INFOS im Internet oder ich würde selbst zu den “oben genannten Musiker” gehören.

      Es sind übrigens bei dem Oberkrainer-Begleitung Online-Lernvideo sehr viele Tipps, Info und Anregungen zu den verschiedensten Abwandlungen der Oberkrainer-Begleitung dabei.

      Ich hoffe das ich Dir diese Antwort weiterhilft und falls Du noch Fragen hast, einfach mailen und ich werde schnellstmöglich antworten.

      Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß mit der Musik und bedanke mich für Deinen Kommentar den ich veröffentlichen durfte.

      Somit “ois isi” und bis bald und wenn es sich zeitlich ausgehen sollte oder mehr Nachfragen nach Oberkrainer-Begleitung-Abwandlungen eintreffen, wird es auch einmal davon ein Video geben.

      Gruaß Reini 😉

      Antworten
  36. Franz´l Mühlbauer

    Hallo und Servus Reini,
    ich habe mir gestern deine Videos angesehen und mir anschließend deine -3- Hefte von der Oberkrainer-Begleitung runtergeladen. Die Videos sind einfach Klasse und von dir Super gespielt. Die hilfreichen Erklärungen für die Praxis werden mit einer Freundlichkeit- und Lockerheit von dir erzählt, dass es für jeden Akkordeonspieler verständlich ist.
    Ich bin 76 und begann mit 8 Jahren das Akkordeonspielen und habe früher Tanzmusik (Taste), Unter-haltungsmusik, sowie vor kurzem noch in einer Saitenmusi mit gespielt und jetzt spiele ich begleitend noch in einem Singkreis mit einem Gitarristen. Ja…, ois Ausgleich is a Akkordeon wia eine Geliebte!!!
    Jetzt versuch ich noch auf meine alten Tage, die Oberkrainer-Begleitung in deiner Version zu üben und hoffentlich recht erfolgreich.
    Ich wünsche dir für das Jahr 2015 viel Gesundheit und viel Erfolg als Alleinunterhalter.
    Vielen Dank für die kostenlosen Downloads. Spende erfolgt.
    Liabe Griaß
    Franz´l

    Franz´l

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Franz´l,
      herzlichen Dank für die tolle Nachricht, das Lob und die Neujahrswünsche ich Dir und Deiner Familie gerne zurücksenden möchte.
      Ich finde es ganz erstaunlich wie aktiv Du bist und es ist wieder einmal eine Bestätigung für die Aussage “Musik hält jung”.
      Ebenso zeigt es auch das man für Musik nie zu jung oder zu alt sein kann, denn meiner Meinung nach steht vor allem der Spaß an der Musik, und den wünsche ich Dir von ganzem Herzen nach dem Motto: “ois isi”.
      Es würde mich freuen wenn wir uns vielleicht einmal persönlich kennenlernen würden, denn von so “alten Hasen” wie Dir kann man sehr viel dazulernen.
      Mit musikalischem Gruaß, Reini
      PS: Falls Du irgendwelche weiteren Fragen haben solltest, kannst Du mir gerne mailen und ich werde schnellstmöglich antworten.

      Antworten
      1. Danut

        Hier i De4nemark gibt es viele Hansi Fans aber leider kf6nnen viele Leute in De4nemark nicht Deutsch aber sehen oft ARD und berdnoess die Sendungen mit Hansi Hinterseer. Wir haben grosse freude an diese Sendungen og wir werden sehr traurig wenn Ard nicht mehr Hansi Hinterseer sendet.Ich weiss das diese Leute mit mir prostieren mf6chte wir fordern Hansi zurfcck ist ein grosser fehler von ARD denn die Sendungen gibt ja auch viele positive respons so viele Leute har ja die letzte sendung gesehen wie viel in De4nemark weis ich nicht aber wenn Hansi in De4nemark ist und da Konzerte gibt ist immer ausverkauftNUN Hansi wieder zurfcck an ARD.

        Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Hallo Vasold, herzlichen Dank für die Nachricht. Das freut mich, wenn Du fragen hast kannst Du mir gerne mailen und ich werde schnellstmöglich antworten.
      Ois isi und Gruaß Reini 😉

      Antworten
  37. Maier Anton

    Hallo Reini!
    Endlich darf ich eine Morino VM mein eigen nennen! (Ein tolles Stück)
    Ich möchte mich bei dir herzlich bedanken, das du mir das Instrument ein Stück des Weges entgegengebracht hast, denn immerhin waren es auch für dich fast 3 Stunden Fahrzeit,
    und so konnten wir das Geschäftliche bei meinem Bruder in Gröbming machen.
    Da mein Bruder an diesem Tag Zufällig Gäste hatte, konnten wir dich nicht, ohne vorher von dir ein paar Stücke zu hören nach Hause lassen.
    Aber nachdem du ein Geselliger Mensch bist, haben wir gleich alle zusammen (meine Frau war auch dabei) musiziert und gesungen.
    Fazit: alle waren begeistert von dir, solch einen Musikanten kann ich nur weiter Empfehlen!!!
    Du bist ganz gleich wie in deinen Videos, ein natürlicher herzlicher Typ, und ich hoffe,
    das wir uns schon als deine Freunde nennen dürfen.
    Eigentlich schade, dass wir so viele km auseinander wohnen, oder auch nicht?
    denn sonst würde meine Frau noch Eifersüchtig werden, wenn wir beide zu viel Fachsimpeln.
    Alles Gute für deine weitere Musik-kariere wünschen dir herzlichst – Gerti & Toni von den “Maier´s”!!!

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Hallo Gerti und Toni,
      vielen Dank für die Nachricht, ich möchte das ebenfalls an Euch zurück geben. Ihr seid wirklich ganz nette und herzliche Menschen. Vielen Dank für die hervorragende Gastfreundschaft und das lustige Musizieren in der Stube, hat mir sehr gut gefallen. Du und Gerti seid 2 wirklich gute Musikanten bei denen man spürt das die Musi von Herzen kommt.
      Wiedersehen ist Pflicht 😉
      Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg mit Eurer tollen Musik und Dir Toni natürlich alles Gute mit der legendären Hohner Morino VM, die Du dir wirklich verdienst hast als Top-Akkordeonist.
      Einen herzlich bayerischen Gruaß an ALLE vom Turboreini

      Antworten
      1. Kocsis

        Hansi macht mich glfccklich mit seinen Filmen und man lernt auch wie die natur tickt und hansi soll blebien denn es giebt noch menschen wie mich die einen menschen wie hansi gerne sehen egal ob auf der Buhne oder im fernsehen. Hansi strahlt etwas aus ich kann es nicht beschreiben jedenfalls wollen wir ihn zurfcck.

        Antworten
  38. Riederer Hans

    Servus Reini, ich schau Dir gerne zu. Vielleicht kannst Du die HDS Sounds anstatt auf dem Alesis auf dem Behringer IStudio spielen, ob des wirklich so schlecht ist, wie der Schmid Franz sagt. Die zusätzlichen Features, z.B. außenliegende Drehregler, zusätzlicher Schwellereingang, Batteriebetrieb, usw. wären nicht zu verachten. Gruß vom Hans (Bayern-Life).

    Antworten
    1. Mohamed

      Welch eine Schweinerei. Will jetzt die ARD auf unsere Kosten auch nur noch slhcoe irren Sendungen wie Tschungel, Mord, Todschlag,TopModl und anderen Kram auf den Bildschirm bringen.Wir waren froh, dass noch etwas volkstfcmliches Heimatverbundenes durch Hansi unser Leben bereichert hat.Die ARD sollte sich sche4men beliebte Sendungen und Stars ihren Zuschauern weg zu nehmen.Wir haben eine Prodestgemeinschaft gebildet, die die ARD genauso aus den Wohnzimmern verband hat, wie die ARD es mit der Volksmusik tut.

      Antworten
  39. Patrick

    Hallo Reini ,

    spielst ein wunderbares Akkordeon,gefällt mir sehr gut.
    Sehr gut ist auch dein Vortrag im Spielbetrieb mit dem Instrument,kein Herumreissen,einfach eine klare wie saubere Balgführung.
    Also ganz im Sinne von Slavko Avsenik,
    Man kann das ja heute sehr oft beobachten,wie diese Instrumente von divers,bekannten Musikern,beinahe “vergewaltigt” werden.
    Sieht zum erschrecken furchtbar aus und ist meines Erachtens alles andere als cool.
    Ganz im Gegenteil,haben speziell die Titel des Grossmeister Avsenik zuviel Würde ,als das sie auch mit Ehrfurcht dargeboten werden sollten.

    Sollte ich mir eine Morino zulegen,kommt eigentlich hierzu auch nur die VM in Frage.
    Mit ihr spielte Slavko Avsenik ja auch zeitlebens.
    (abgesehen von ein paar Ausnahmen)

    Persönlich spiele ich mit einer Imperator V , die kann es schon auch.
    Ist eigentlich in der Geschichte der Hohner Akkordeons eine sehr eigenwillige ,wie einzigartige Bauweise,

    Ich wünsche dir Reini und deinen Lieben herzlichst Alles Gute und schenke deinem Publikum weiterhin,deine erfrischend saubere Oberkrainermusik ,

    ein Musikerfreund
    Patrick

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Hallo Patrick, Danke für das Lob. Ich kenne die Hohner Imperator V und habe schon auf ihr gespielt, sie geht sehr gut doch da ich die meiste Zeit im Stehen spiele war das Gewicht für mich etwas zu schwer. Ich wünsche auch Dir und Deinen Kollegen weiterhin viel Erfolg und vor allem viel Spaß an der schönen Oberkrainer Musik.
      Mit musikalischen Grüßen, Turboreini

      Antworten
  40. Maier Anton

    Hallo Reini!
    Bin auch Musikant, und Interessiere mich für deine Morino 5 M die du zum Verkauf angeboten hast.
    Was soll das Akkordeon kosten?
    Ist es wirklich Generalüberholt (gibt es eine Rechnung)?
    Liebe grüße Toni!

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Serwas Toni,
      die Morino kostet um die 5.000 und ich habe eine Rechnung von Musik Rumberger mit Auflistung der Arbeiten die gemacht wurden. Die Rechnung ist vom 12.12.2013. Da ich erst jetzt vom Musizieren nach Hause gekommen bin und ins Bett sollte, schicke ich Dir eine Kopie der orig. Rechnung in Kürze zu. Die Fotos auf der HP wirst Du ja schon gesehen haben. Die Morino hat bei ihrem Alter natürlich Gebrauchspuren, doch sie läuft sehr gut am Besten Du probierst sie einfach einmal aus und machst Dir selbst ein Bild, denn ich habe die Erfahrung gemacht das jedes Akkordeon, auch die Hohner Morino VMs teilweise sehr verschieden sind. Vielleicht mailst Du mir kurz wo Du wohnst damit ich ungefähr weiß wie weit Du entfernt bist. Ich habe auch auf meinem YouTube-Kanal Videos mit der Morino gemacht, dort hörst Du wie sie klingt. Hier sind die Links dazu: https://www.youtube.com/watch?v=YPL-a95rtUI und auch https://www.youtube.com/watch?v=ULcTLG6ppbU viel Spaß damit.
      Mit musikalischen Grüßen, Turboreini

      Antworten
    2. Iyan

      Ich kann mich da nur anschliedfend, es sind doch gedrae die c4lteren die Fernsehen schauen, die werden einfach ignoriert. Die Herren vom ARD sind ffcr im inkompetent, nur noch Krimis finden sie das gut ffcr Jugendlich, es passiert schon ohnehin genug Gewalt in unserer Welt, mfcssen wir uns das abends auch noch ansehen!!!. Ich finde es unversche4mz das wirklich gute Sendungen, Hansi Hinterseer oder auch andere Musiksendungen abgesetzt werden, das es bald keine Musiksendungen mehr geben wird. dcberhaupt werden gute Sendungen abgesetzt und man bekommt nur noch Schrott geboten.Ich stehe hinter Hansi.renate

      Antworten
  41. Mathias Hirschelmann

    Hallo Reinhard!

    Wir sind leider nicht mehr dazu gekommen, Dich zu besuchen. Kannst Du uns den Termin für das Straßenfest Bad Reichenhall nochmals bekannt geben. Wir würden gerne kommen – aber nur in der 1. Reihe, damit wir Dich gut sehen und hören können. Vielleicht kann Franz auch kommen.

    Liebe Grüße auch an Deine Frau sowie alle, die wir kennen (Familie Rieder und ganz besonderls Gretl von Mathias)

    Mathias und Sabine Hirschelmann aus Pirmasens (Rheinland-Pfalz)

    Antworten
    1. Turboreini Beitragsautor

      Hallo Sabine & Mathias, der Termin für das Straßenfest ist Samstag der 26. Juli 2014 und wir freuen uns auf Euer kommen und Wiedersehen. Wir beginnen ca. gegen 11.00 Uhr und ich werde dem Franz auch Bescheid geben. Bis dahin alles Gute und die Grüße werde ich ausrichten. Mit musikalischen Grüßen Reinhard, Frauke und DIE TURBOS.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *