Antwort auf: midi

#16219
Turboreini
Verwalter

…super 👍
Dann wĂźrde ich ein MIDI-Audio-Interface verwenden. Damit kannst du dann auch direkt mit deinem Diskantmikro in die Turbosounds-App gehen und hast den digitalen Mixer von der Turbosounds-App wo du den Sound perfekt einstellen kannst.

Als MIDI-Interface wßrde ich dann das von Behringer empfehlen. Das hat MIDI-Ein/Ausgang und 4 Audio-Eingänge die du verwenden kannst z.B. einen Eingang fßr dein Diskantmikro, einen fßr ein Gesangsmikro. Dann hättest du noch 2 fßr evtl. Keyboard oder einen zweiten Sänger und Gitarre (nur als Beispiel).

…hier der Link:

https://www.thomann.de/de/behringer_umc404hd.htm

Es gibt auch eines von Behringer mit MIDI-Ein/Ausgang und 2 Audio-Eingängen.
Hier der Link:

https://www.thomann.de/de/behringer_u_phoria_umc204hd.htm

Dann bräuchtest du nur noch den Apple-Adapter. Da kommt es darauf an ob du ein normales iPad/iPhone hast oder ein iPad Pro da hier die Anschlßsse verschieden sind. Das normale iPad/iPhone hat einen Lightning-Stecker und da passt dieser Adapter:

https://www.thomann.de/de/apple_lightning_auf_usb_3.0_adapter.htm

Falls du noch kein iPad hast kann ich dir das neue empfehlen. Es ist super schnell, hat 64GB und kostet nagelneu nur ca. 379€ hier der Link:

https://www.apple.com/de/shop/buy-ipad/ipad-10-2

Ois isi, Gruaß Reini ✌️