midi

  • Dieses Thema hat 26 Antworten und 2 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat von fabse19.
Ansicht von 15 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #16208
      fabse19
      Teilnehmer

      Hallo
      Kann man bei der turbosoundsapp auch mit einem Akkordeon mit funk midi spielen geht das trotzdem
      danke im voraus für die antwort
      Lg Fabse

    • #16209
      Turboreini
      Verwalter

      Serwas Fabse,

      selbstverständlich funktioniert die Turbosounds-App auch mit Funksystemen.
      Falls du Hilfe benötigst oder weitere Fragen hast kannst du dich gerne bei mir melden.

      Ois isi, Gruaß Reini ✌️

    • #16210
      fabse19
      Teilnehmer

      Danke für die schnelle antwort
      Hilfe wäre sehr nett
      Was bräuchte ich denn an equipment um das Akkordeon mit funk midi mit der turbosoundsapp zu verbinden?
      Danke im voraus
      Lg

    • #16211
      Turboreini
      Verwalter

      Serwas Fabse,

      was hast du denn für einen Funk?

      Gruaß Reini ✌️

    • #16212
      fabse19
      Teilnehmer

      Ich habe ein stoppacher voll midi funk system
      Lg

      • #16213
        Turboreini
        Verwalter

        Serwas Fabse,

        super das Stoppacher-MIDI habe ich auch im Alpengold-Akkordeon. Es gibt schon einige die mit dem Stoppacher-Funk und der Turbosounds-App spielen.
        Da es beim Stoppacher auch Bluetooth-MIDI gibt das man ganz einfach nachrüsten kann wäre das wahrscheinlich die schnellste und günstigste Variation da du kein MIDI-Interface benötigst.
        Es geht aber auch über den Stoppacher-Funk und einem MIDI-Interface. Ein MIDI-Interface kostet ca. zwischen 70 – 150 €, dann bräuchtest du noch einen Adapter, ein iPad oder iPhone und dann kannst du mit der Turbosounds-App loslegen.

        Schick mir doch bitte deine Tel.Nr. per e-mail an info@turboreini.de dann rufe ich dich in Kürze an und kann dir noch interessante Infos dazu geben.

        Ois isi, Gruaß Reini ✌️

    • #16214
      fabse19
      Teilnehmer

      Super danke für den tipp dann werde ich das mal ausprobieren 👍🏽
      Lg Fabse

    • #16215
      fabse19
      Teilnehmer

      Welche anschlüsse sollte das midi interface und der adapter alle haben?
      Lg

      • #16216
        Turboreini
        Verwalter

        Serwas Fabse,

        hast du auch ein Diskantmikrofon im Instrument verbaut?

        Gruaß Reini ✌️

    • #16217
      fabse19
      Teilnehmer

      Ja ist vorhanden
      Lg

      • #16218
        Turboreini
        Verwalter

        …super 👍
        Dann würde ich ein MIDI-Audio-Interface verwenden. Damit kannst du dann auch direkt mit deinem Diskantmikro in die Turbosounds-App gehen und hast den digitalen Mixer von der Turbosounds-App wo du den Sound perfekt einstellen kannst.

        Als MIDI-Interface würde ich dann das von Behringer empfehlen. Das hat MIDI-Ein/Ausgang und 4 Audio-Eingänge die du verwenden kannst z.B. einen Eingang für dein Diskantmikro, einen für ein Gesangsmikro. Dann hättest du noch 2 für evtl. Keyboard oder einen zweiten Sänger und Gitarre (nur als Beispiel).

        …hier der Link:

        https://www.thomann.de/de/behringer_umc404hd.htm

        Es gibt auch eines von Behringer mit MIDI-Ein/Ausgang und 2 Audio-Eingängen.
        Hier der Link:

        https://www.thomann.de/de/behringer_u_phoria_umc204hd.htm

        Dann bräuchtest du nur noch den Apple-Adapter. Da kommt es darauf an ob du ein normales iPad/iPhone hast oder ein iPad Pro da hier die Anschlüsse verschieden sind. Das normale iPad/iPhone hat einen Lightning-Stecker und da passt dieser Adapter:

        https://www.thomann.de/de/apple_lightning_auf_usb_3.0_adapter.htm

        Falls du noch kein iPad hast kann ich dir das neue empfehlen. Es ist super schnell, hat 64GB und kostet nagelneu nur ca. 379€ hier der Link:

        https://www.apple.com/de/shop/buy-ipad/ipad-10-2

        Ois isi, Gruaß Reini ✌️

      • #16219
        Turboreini
        Verwalter

        …super 👍
        Dann würde ich ein MIDI-Audio-Interface verwenden. Damit kannst du dann auch direkt mit deinem Diskantmikro in die Turbosounds-App gehen und hast den digitalen Mixer von der Turbosounds-App wo du den Sound perfekt einstellen kannst.

        Als MIDI-Interface würde ich dann das von Behringer empfehlen. Das hat MIDI-Ein/Ausgang und 4 Audio-Eingänge die du verwenden kannst z.B. einen Eingang für dein Diskantmikro, einen für ein Gesangsmikro. Dann hättest du noch 2 für evtl. Keyboard oder einen zweiten Sänger und Gitarre (nur als Beispiel).

        …hier der Link:

        https://www.thomann.de/de/behringer_umc404hd.htm

        Es gibt auch eines von Behringer mit MIDI-Ein/Ausgang und 2 Audio-Eingängen.
        Hier der Link:

        https://www.thomann.de/de/behringer_u_phoria_umc204hd.htm

        Dann bräuchtest du nur noch den Apple-Adapter. Da kommt es darauf an ob du ein normales iPad/iPhone hast oder ein iPad Pro da hier die Anschlüsse verschieden sind. Das normale iPad/iPhone hat einen Lightning-Stecker und da passt dieser Adapter:

        https://www.thomann.de/de/apple_lightning_auf_usb_3.0_adapter.htm

        Falls du noch kein iPad hast kann ich dir das neue empfehlen. Es ist super schnell, hat 64GB und kostet nagelneu nur ca. 379€ hier der Link:

        https://www.apple.com/de/shop/buy-ipad/ipad-10-2

        Ois isi, Gruaß Reini ✌️

    • #16220
      fabse19
      Teilnehmer

      Herzlichen dank für die mühe
      Mir alles zu erklären
      Danke
      Liebe Grüße Fabse aus Österreich

      • #16221
        Turboreini
        Verwalter

        Serwas Fabse,

        kein Problem das habe ich gerne gemacht 👍 Du kannst dich gerne melden wenn du weitere Fragen hast oder Hilfe brauchst. Es gibt auch viele Anleitungs-Videos auf meinem YouTube-Kanal von der Turbosounds-App.

        Ois isi, Gruaß Reini ✌️

    • #16222
      fabse19
      Teilnehmer

      Serwas ich bins noch einmal
      Eine frage habe ich da noch
      Kann man vlm Akkordeon das midikabel direkt in das interface stecken ider braucht man so eine adapter box vom midi hersteller dafür?
      Lg

      • #16223
        Turboreini
        Verwalter

        Serwas fabse,

        ich dachte du spielst mit Funk? Beim Funk steckst du einfach beim Empfänger „MIDI-Out“ ein 5-poliges Midikabel an und das anderen Ende vom Midikabel beim Interface in die „MIDI-IN“ Buchse.

        Wenn du mit Kabel spielst brauchst du die sog. Adapterbox da diese die 5-poligen MIDI-Out-Buchse hat. Am Akkordeon hast du meist einen mehrpligen Stecker (8-polig usw.) und das MIDI muss mit Strom versorgt werden was ebenfalls über die Adapterbox geschieht.

        Es gibt vom Stoppacher-MIDI aber auch Systeme wo im Akkordeon ein Akku verbaut ist und dadurch das MIDI mit Strom versorgt wird. Die haben dann meist am Akkordeon eine 5-polige MIDI-Buchse dann brauchst du keine Adapterbox. Frag doch einfach mal den Stoppacher Sepp was er dir verbaut hat falls du dir nicht sicher bist.

        Ois isi, Gruaß Reini ✌️

    • #16224
      fabse19
      Teilnehmer

      Serwas danke fpr die antwort ich spiele ja mit funk und zwar habe ich so wie wir es immer sagen eine „Handgurke“ die muss ich mit einem kabel mit dem akkordeon verbinden und das sendet dann die signale weiter zum V3 modul und das läuft über funk
      Lg fabse

      • #16225
        Turboreini
        Verwalter

        Serwas Fabse,

        achso, dann passt ja alles 👍 einfach das Midikabel das du sonst beim V3-Modul ansteckst beim Interface anstecken – das wär´s.

        Ois isi, Gruaß Reini ✌️
        PS. du kannst es auch gerne mal bei mir testen. Ich habe einige verschiedene Interfaces.

    • #16226
      fabse19
      Teilnehmer

      serwas
      aber die verbindung zum v3 modul erfolgt ja über funk über dem sender den ich beim akkordeon anstecke.
      lg fabse

      • #16227
        Turboreini
        Verwalter

        Serwas Fabse,

        mit was/welchem Stecker schließt du beim V3 an?

        Gruß Reini ✌️

    • #16228
      fabse19
      Teilnehmer

      Achse ich hatte eine Verwechslung
      Aber eine Frage gibt es noch wenn ich das iPad mit dem midiinterface verbinde über den Adapter blinkt beim midi interface das power Zeichen ist das Interface dann trotzdem aktiv?
      Lg

      • #16230
        Turboreini
        Verwalter

        Serwas Fabse,

        ja, manche MIDI-Interface blinken und manche leuchten durchgängig, das kann je nach Modell oder Marke variieren.

        Ois isi, Gruaß Reini ✌️

    • #16229
      fabse19
      Teilnehmer

      Kann man eine adapterbox nach kaufen?
      Lg

      • #16231
        Turboreini
        Verwalter

        Serwas Fabse,

        ja man kann eine Adapterbox nachkaufen 👍 Einfach beim Stoppacher Sepp oder Hersteller anrufen oder anmailen und eine nachbestellen.

        Ois isi, Gruaß Reini ✌️

    • #16232
      fabse19
      Teilnehmer

      Danke weißt du zufällig wie viel das kosten würde?
      Lg

      • #16233
        Turboreini
        Verwalter

        Serwas Fabse,

        beim Kauf war die Adapterbox bei mir dabei darum weiß ich nicht genau was die Adapterbox kostet. Ich denke sie liegt bei ca. 150€ doch frag einfach direkt beim Stoppacher Sepp st-music.at nach.

        Ois isi, Gruaß Reini ✌️

    • #16234
      fabse19
      Teilnehmer

      Danke werde ich machen
      Lg

Ansicht von 15 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.