Aussetzer bei Midi Akkorden

Alleinunterhalter Turboreini Foren Turbosounds-App Forum Aussetzer bei Midi Akkorden

Schlagwörter: 

Ansicht von 25 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #16673
      FismenWien
      Teilnehmer

      Habe bassseitig Blueline Midi. Mir ist aufgefallen dass ich öfters beim Spiel im Akkordbereich Aussetzer habe. Wenn ich zb Terzbass E drücke und gedrückt halte und anschließend den G Akkord drücke kommt kein Ton. Erst wenn ich wieder neu drücke kommt Ton.
      Was kann die Ursache sein?

    • #16683
      Turboreini
      Administrator

      Serwas FismenWien,

      lade dir mal vom App Store die kostenlose „MIDI sniffer“ App runter. Das ist eine MIDI-Controller-App wo man sehen kann was dein MIDI-System schickt. Dann drücke einen Ton, halte diesen und drücke einen weiteren Ton. Wenn beim Drücken von dem weiteren Ton keine Daten kommen dann ist dein MIDI-System so eingestellt das jeweils nur ein Ton/Akkord gesendet wird und da klingt dann auch nur ein Ton/Akkord da die Turbosounds-App nur das spielen kann was in die App reinkommt.

      Ois isi, Gruaß Reini ✌️

    • #16765
      Lausbua67
      Teilnehmer

      Hallo Turbo-App-Gemeinde

      ich habe das Midi von STmusic und habe auch das Problem dass bei gedrücktem Bassknopf manche Akkorde nicht gespielt werden, andere Akkorde schon. Mit dem Midi-Sniffer hab ich gesehen, dass in jedem Fall die Akkord-Daten gesendet werden. Ist das ein Bug in der Software oder mache ich was falsch?

      Beste Grüße aus Niederbayern
      Christian

    • #16766
      FismenWien
      Teilnehmer

      Habe mit Midi Sniffer getestet. Es wird alles gesendet. Wenn nicht richtig gesendet werden würde dann müsste der Fehler immer und bei jedem Akkord auftreten. Kann es eventuell auch mit unsauberen Spielen zu tun haben?

    • #16767
      Lausbua67
      Teilnehmer

      bei mir nicht, das Problem tritt auch auf wenn ich (ohne zu spielen) nur einen Grundbass drücke und gleichzeitig einen Akkord. Manche Akkorde ertönen richtig, ander bleiben stumm. Wie gesagt, laut Midi-Sniffer werden in jedem Fall die Akkorde gesendet…

    • #16768
      Kurt
      Teilnehmer

      Ich hatte schon einige Male das Problem, dass z.B. bei einer Tonart die Akkorde oder Septime-Begleitung stumm geblieben sind.
      Ich konnte dies bisher immer dadurch beheben, die Magnet-Abstände der zugehörigen Töne des Akkordes etwas zu verändern.

    • #16769
      Lausbua67
      Teilnehmer

      Hallo Kurt,
      wie schon erwähnt, die Midi-Daten für den Akkord werden ja gesendet, nur nicht als Ton wieder gegeben. Spiele ich den Akkord ohne Bass erklingt er ganz normal….

    • #16770
      Kurt
      Teilnehmer

      Hmm,
      wäre interessant, bei welchen Bässen dieser Fehler auftritt – und auch, ob es immer die gleichen sind.

      Vielleicht schreibst du uns das mal?

    • #16771
      Kurt
      Teilnehmer

      Noch was – die Akkorde kommen alle, wenn du den Bassknopf nicht drückst?

    • #16772
      Kurt
      Teilnehmer

      Christian, ich sehe gerade, dass du aus Niederbyern bist – zufällig in meiner Nähe? 94089

      • #16774
        Lausbua67
        Teilnehmer

        ich wohne in der Nähe von Landshut, doch a bisserl weiter weg…

    • #16775
      Kurt
      Teilnehmer

      Wenn du mir vielleicht noch Frage #16770 beantwortest.

      An einen Fehler in der App glaube ich nicht.

      Ich selbst bin in Langquaid aufgewachsen. Was uns aber auch nicht weiterhilft 🙂

      Du könntest mir vielleicht mal deine Preset der Turboapp schicken.
      Meine Email: kurt-gassner@gmx.de

    • #16776
      Lausbua67
      Teilnehmer

      sorry, ich komme erst am Wochenende dazu wieder alles aufzubauen und zu testen. Was meinst Du mit Preset? –> Sesson?

    • #16777
      Kurt
      Teilnehmer

      Ja, Preset = Session.

    • #16782
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo liebe Freunde
      Mein Tipp wegen den Aussetzer wäre, das es mit Balk Dynamik zusammenhängt?
      Bei mir ist das nicht (spiele ohne Balk Dynamik)
      Spiele Totter Midi und bin in der glücklichen Lage das ich meine Kontakte selbst einstellen kann
      Lg Rudi

    • #16783
      FismenWien
      Teilnehmer

      Balk Dynamik kann ich mir nicht vorstellen, habe das nicht verbaut.

    • #16784
      Lausbua67
      Teilnehmer

      Balk Dynamik habe ich nicht aktiviert, schließe ich also aus…
      Es ist auch nicht eine bestimmte Kombination, die nicht funktioniert. Das ist irgendwie willkürlich 🙁

    • #16785
      Anonym
      Inaktiv

      Wenn Kurt recht hat mit den Kontakten, dann müsste auch die Oberkrainer Begleitung nicht richtig auf den Punkt kommen
      Einfach mal testen
      Oder die Harmonie mal testen, die Knöpfe immer einzeln ganz langsam drücken und prüfen in welcher Druck tiefe die Harmonie klingt

    • #16786
      Kurt
      Teilnehmer

      Christian,
      nimmst dein Akkordeon und kommst zum Turbosound-Treffen
      Da kann dir geholfen werden, da bin ich mir sicher.

      Wann: Samstag den 02.03.2024
      Wo: Beim Michlbauern, Wilhelmsreut 7, D-94133 Röhrnbach
      Beginn: 14.00 Uhr

    • #16825
      FismenWien
      Teilnehmer

      Hallo mochte mal nachfragen ob das Problem bei euch behoben wurde. Ich kämpfe noch immer. Was noch aufgefallen ist, dass ich empfinde dass die Akkordeonbegleitung Shredder nicht optimal läuft. Habt ihr hier auch Erfahrungen.

      • #16827
        Turboreini
        Administrator

        Serwas FismenWien,

        INFO: Ein Akkord besteht aus 3 Noten die beim Drücken gesendet werden z.B. beim C-Akkord werden die Noten C-E-G geschickt. Dann erkennt das System das es sich um einen C-Akkord handelt und der wird dann als Audio-Akkord ausgegeben. Nach dem Loslassen des Akkord-Knopfes kommen dieselben Noten C-E-G mit einer Note Off Meldung und das System erkennt das die Töne bzw. der Akkordknopf losgelassen wurde. Das funktioniert bei manchen MIDI-Systemen auch mit 4 Noten, je nach MIDI-Anbieter. Dazu kann man in der Turbosounds-App die verschiedenen MIDI-System unter „Einstellungen“ auswählen.
        Wenn du den Akkordknopf nicht loslässt und einen weiteren Akkordknopf drückst sind es mehr als 3 bzw. 4 Töne und es wird kein richtiger Akkord erkannt und darum wird auch nichts ausgegeben. Es kann jedoch sein das der zusätzliche Akkord einige gleiche Töne hat wie der gehaltene und so gehen manche Akkorde und andere wieder nicht. Du solltest das alles im MIDI Sniffer sehen können.
        Eine Ausnahme hierbei sind die MIDI-Systeme die mit einem sog. Sample-Kanal spielen. Hier wird bei einem Akkord-Knopf nur jeweils 1 Ton gesendet, das kannst du auch im MIDI-Sniffer erkennen. Du kannst mir auch gerne das MIDI Sniffer Log von dir senden dann sehe ich mir das einmal an.

        Zu Punkt 2: Shredder ist die Bezeichnung für einen Schachcomputer oder einen Papierhäcksler. Was wir in der Turbosounds-App haben heißt „Akkordeon-Begleitung“. Dazu ist es wichtig das man einigermaßen im Takt spielt da die Akkordeon-Begleitung sich dem gespielten Tempo anpasst.
        Schick mir doch dazu bitte auch eine Audio-Aufnahme und ich höre es mir an. Du kannst in der Turbosounds-App einfach beim Spielen auf den roten runden Knopf drücken der dann viereckig wird (es läuft eine kleine Zeituhr mit) und dein Spiel wird aufgenommen. Am Ende auf den roten viereckigen Knopf drücken und die Aufnahme hält an.
        Du findest die Aufnahme unter „Midiplayer“ – links oben auf das Buchsymbol – dann in der Mitte bei „Aufnahmen“. Von dort kannst du die Aufnahme abspielen und anhören und ebenso rechts oben auf das orangene Kästchen mit dem Pfeil tippen und die Aufnahme per e-mail, Nachrichten usw. teilen und an mich senden.
        Ich würde mir das gerne einmal anhören und analysieren.

        Ois isi, Gruaß Reini ✌️

    • #16829
      FismenWien
      Teilnehmer

      Hallo lieber Reini
      Jetzt bin ich platt. Danke vielmals für deine Rückmeldung. Und das um Mitternacht.
      Ich werde alles ausprobieren
      LG
      Christian

    • #16830
      Heidegluat
      Teilnehmer

      Schau mal mit dem STM Patcheditor noch wie dein Midisystem eingestellt ist. Es gibt auf der Homepage vom Sepp auch eine genaue Anleitung zum einstellen des Midisystems mittels dem Editor. Das Stoppachersystem hat ja mehrere Kanäle Diskant1 und 2, Low und High Diskant, Bass 1 und 2, Akkord 1 Vokal, Bass Sample Akkord, Sample Akkord und Drums. Evtl liegt es an der internen Einstellung. Lg Christian

    • #16862
      Erwe71
      Teilnehmer

      Hallo zusammen, ich habe auch das Problem mit dem STM Midi, dass mir tw. die Akkorde nicht erklingen. Habe jetzt mal die STM Seiten durchstöbert, konnte aber nicht wirklich etwas finden, das Aufschluss gibt. Habe auch die Balgdynamik nicht aktiviert. Eine Lösung hierzu wäre wirklich sehr hilfreich.

    • #16863
      FismenWien
      Teilnehmer

      Bei mir tritt das Problem nur auf wenn ich Terzbass E mit G Akkord im Spiel drücke. Dann wir Akkord nicht gespielt. Auch wenn ich langsam spiele. Hier dürfte es technisch ein Problem geben.

    • #16864
      Erwe71
      Teilnehmer

      Habe jetzt versucht das „Nichterklingen“ des Akkordes zu lokalisieren. Es tritt auf, wenn ich mit dem Wechselbass starte und dann den Sept- Akkord spiele und zwar dann, wenn ich schneller spiele. Sofern ich das beurteilen, kann zeichnet der Sniffer alle einzelnen Töne des Akkordes auf.

    • #16865
      FismenWien
      Teilnehmer

      Sniffer zeichnet bei mir auch alles auf. Doch Akkord klingt nicht. Es ist halt interessant dass es nur bei dieser Konstellation ist TerzBass mit Akkord. Au

    • #16868
      Turboreini
      Administrator

      Serwas Beinanda,

      es wäre sehr hilfreich wenn mir mal jemand der den Fehler hat eine MIDI-Sniffer-Aufzeichnung per e-mail zusenden könnte da ich den Fehler bei mir nicht nachvollziehen kann.
      Zur INFO: ihr solltet darauf achten das beim MIDI-Sniffer auch die Note-Off Befehle gesendet werden müssen. Die grünen Zeilen zeigen die Note-On Daten und die gelben Zeilen zeigen die Note-Off Daten im Sniffer.
      Wenn nicht alle Note-On Befehle auch wieder durch Note-Off abgeschaltet werden kann kein neuer Akkord bzw. keine neue Note erzeugt werden.

      Ois isi, Gruaß Reini ✌️

Ansicht von 25 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.