Limex System + Turbosoundapp

Alleinunterhalter Turboreini Foren Turbosounds-App Forum Limex System + Turbosoundapp

Ansicht von 9 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #1872
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo,

      bin momentan am überlegen mir die Turbosoundapp zuzulegen und daher wollte ich gestern diese mit meinem Limexsystem testen. Dafür habe ich das Ipad mit der IOS Dockingstation von Alesis verbunden, bin aus der Dockingstation mit Midi-In gefahren und habe das Midi-Kabel in eine Totterbox (Midi-Out) gesteckt. Von dieser bin ich dann in mein Instrument und hatte auch ein Midisignal, allerdings keinen Sound. Hab dann auf der Basseite zwischen den Szenen hin- und hergeschaltet, da ich keinen Display für das Umschalten der Midikanäle habe, allerdings hat auch dies nicht funktioniert. Brauche ich ein Midi-Audio Interface oder liegt es an etwas anderem?

       

      Danke und schönen Sonntag

      Christian

    • #1873
      Turboreini
      Verwalter

      Serwas Christian,

      vielen Dank für die freudige Nachricht das du mit der Turbosounds-App spielen möchtest 🙂

      …zur INFO: wenn du die Alesis iO Dock II Station hast dient dieses als MIDI-Audio-Interface.

      …zur Verbindung: du musst einfach nur bei deinem Akkordeon alles einschalten und das MIDI-Kabel mit dem Netzteil anstecken. Ich weiß nicht ob du da die Limex-Peitsche (Gabelkabel) hast oder die Totter Verteilerbox, das kann ich aus deiner Nachricht nicht genau erkennen.

      Auf jeden Fall fährst du mit dem normalen 5-poligen Midistecker in das  Alesis iO Dock bei MIDI-In rein. Dann von dem Alesis Dock auf der Rückseite rechts bei Audio-Out (mono oder Stereo) raus in deinen Mixer oder gleich in eine Aktivbox. Das wars eigentlich schon der Rest wird bei der Turbosounds-App eingestellt.

      …am besten denke ich wäre es wenn du mir deine Tel.Nr. mailst an info@turboreini.de dann rufe ich dich in Kürze an und wir machen alles gemeinsam, sollte nur wenige Minuten dauern.

      Ois isi, Gruaß Reini 🙂

    • #1874
      Anonym
      Inaktiv

      Zuerst einmal Danke für die schnelle Antwort! 🙂

      Ich habe die Limex-Peitsche sowie den Limex Funk, wobei ich lieber mit dem Limex Funk spielen würde. Die Totter Verteilerbox gehört dem Verkäufer und wir haben es nur mal so zum Test versucht, ob wir mit dieser den Sound bekommen würden, was allerdings nicht der Fall war.

      Die Verbindung mit dem Mischer ist nicht das Problem. Aber ich stell mir die Frage, ob ich das Midikabel von der Alesis Dock-Station in die Limex-Wirelessbox stecken muss? Dies haben wir nämlich auch probiert, jedoch gab es keinen Sound, obwohl das Signal da war. Auch am Ipad haben wir die verschiedenen MIDI-Systeme ausprobiert, auch damit hatten wir keinen Erfolg. Da ich unter der Woche in Graz studiere, fahre ich am Wochenende nochmal zu dem Anbieter hin und werde das dann testen. Schicke dir meine Tel.Nr. per Mail 🙂

      LG Christian

       

       

       

    • #1882
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo Christian,

      ich hab in meiner Steirischen auch das Limex-Midi eingebaut. Soundplatine nicht in der Harmonika verbaut, sondern in der ext. Box.  Ich benutze auch die Turbosound-app – i-Pad + Alesis-Dockingstation.  Läuft alles problemlos.  Ich meine, dein Problem könnte an der Zuordnung der Midi-kanäle liegen. Limex verwendet ja 16 Midi-Kanäle, für die Turbosound-app bräuchtest du nur 3 Kanäle.  Ich hab mir mit dem Limex-PC-Programm die Midi-kanäle entsprechend zugeordnet.  Ich verwende manchmal auch Limex-Sounds + Turbo-Sounds gemischt. Dies muß aber auch über das PC-Programm festgelegt werden.

      Wenn du das Peitschenkabel verwendest spielt das auch keine Rolle, du mußt mit dem Midikapel in die Alesis-D auf Midi-in reingehen.  Der Rest liegt eigentlich nur an der Midi-kanal  Zuordnung. Ich helfe dir da gerne weiter – der Reini hat auch meine Tel-Nr.

      VG    Harmonikaner, Alois

    • #1888
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo,

      wie lege ich denn die Midikanäle am PC-Programm fest? Der Bass funktioniert zwar, doch die Gitarre nicht. Deswegen denke ich mir, dass die Kanalzuordnung der Gitarre nicht passt. Bitte um Hilfe. Danke 🙂

       

      LG Christian

      • #1896
        Turboreini
        Verwalter

        Serwas Clause,

        erstmal sorry das ich mich erst jetzt melde doch ich war musikalisch unterwegs 🙂

        …kontrolliere bitte mal wenn du auf die Bass-Akkorde drückst ob in der Turbosounds-App links oben das grüne Lämpchen leuchtet, falls nein, ist keine Verbindung vom Instrument her da.

        Wenn das grüne Lämpchen leuchtet solltest du an deinem Limex-Controller (falls vorhanden) das Patch “MIDI 123” anwählen.

        Dann am besten bei den Bass-Akkorden ALLE MIDI-Kanäle mal durchwählen mit einem Gitarren-Instrument und jeweils mit und ohne “Akkorderkennung”.

        Falls immer noch kein Sound kommt musst du dein Limex-System mit dem PC verbinden und ein Patch bearbeiten wo MIDI CH 1 (Diskant), MIDI CH 2 (Akkorde/Chords) und MIDI CH 3 (für Bass) angelegt und freigeschaltet sind.

        Falls du nich klar kommst schick mir bitte per e-mail deine Tel.Nr. und ich rufe dich in Kürze an und helfe dir.

        Ois isi, Gruaß Reini 🙂

        PS: Vielen Dank Kurt und Christian für eure Hilfe (y)

    • #1893
      Anonym
      Inaktiv

      Servus Christian,
      normalerweise werden folgende Kanäle benützt:
      Kanal 1 = Diskant
      Kanal 2 = Begleitbass (Gitarre, Harfe, etc.)
      Kanal 3 = Bass (Bariton, Kontrabass, E-Bass, etc.)

      Wenn bei deinem System bei Midikanal 2 keine Gitarre erklingt, dann probiere doch die anderen Kanäle 4 bis 16 aus.

      LG, Kurt

    • #1895
      Anonym
      Inaktiv

      Servus Kurt,

      witzigerweise erklingt der Bass, wenn ich ihn am Ipad auf Kanal 12 stelle. Bei der Gitarre habe ich es mit allen Kanälen 1-16 versucht, leider ohne Erfolg. Daher glaube ich, dass die Midikanalzuordnung am PC nicht passt. Wie man die mit dem Limex-PC-Prgoramm einstellt, weiß ich aber leider nicht.

       

      Danke für die Hilfe,

      Christian

    • #1897
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo Christian,

      Ich kann dir vielleicht helfen.
      Rufe mich an : Handy - (0033) 621 552 875
      Oder mit Skype : mario.brunetti68
      Email : musiquemb@aol.com
      
      Servus
      Mario
    • #15800
      Opa Manni
      Teilnehmer

      Hallo Freunde des Turbosounds,

      ich benutze schon seit längerer Zeit die App mit einer steirischen Harmonika mit Blue-Line-Midi.
      Das funktioniert einwandfrei.
      Jetzt habe ich mir eine weitere Harmonika mit Limex MPR4 mit eingebautem Soundmodul zugelegt.
      Bis jetzt habe ich es noch nicht hinbekommen, dass die App mit Limex funktioniert.
      Es geht lediglich der Diskant. Bässe und Akkorde bleiben stumm. Ich habe
      bei Bässen und Akkorden auch alle Midi-Kanäle durchprobiert. Kann mir jemand aus
      dem Forum einen Tipp geben, wie das Problem gelöst werden kann?

      • #15801
        Turboreini
        Verwalter

        Serwas Christian,

        wähle bei deinem Limex-MIDI das Patch “MIDI 123” dann sollte es funktionieren, falls es nicht gehen sollte bitte einfach nochmals melden.

        Ois isi, Gruaß Reini ✌️

        • #15818
          Opa Manni
          Teilnehmer

          Hallo Reini,

          danke für Deine Antwort. Leider finde ich keinen Patch, der Midi123 heißt bei meinen Patches.
          Ich vermute, den müsste man erst erstellen. Ich hab das mal mit der Limex-PC-Software versucht.
          Mit dieseer Anwendung komme ich jedoch überhaupt nicht zurecht. Kannst Du mir bei meinem Problem helfen oder
          soll ich mich an Limex wenden?
          Viele Grüße
          Manfred

    • #15819
      Opa Manni
      Teilnehmer

      Hallo Reini,

      ich hab’s geschafft, einen passenden Patch zu erstellen. Das geht mit der Limex-PC-Software leider
      etwas kompliziert, zumal es ohne kostenpflichtige Schulung nur sehr magere Unterlagen zu der Software gibt.
      Das Problem hat sich damit erledigt.

      Viele Grüße
      Manfred

Ansicht von 9 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.