MIDI-Akkordeon an I pad über Interface und V3Desktop TR 521 anschließen

Alleinunterhalter Turboreini Foren Turbosounds-App Forum MIDI-Akkordeon an I pad über Interface und V3Desktop TR 521 anschließen

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #2385
      floh49
      Mitglied

      Hallo

      Welche TurboSounds müsste ich haben um zu scheddern, wie es auf YouTube zu sehen ist. Ich besitze das LIMEX MPR 3 Prof. in einem Weltmeisterakkordeon Saphir. Ich habe bis jetzt noch keine Turbosounds. Das Schedddern bei LIMEX geht ja erst ab MPR 4 und SIMPL

      Also: vom Akkordeon Midi Out an zB Korg PlugKey BK, von da an ein I Pad, 2 Ausgänge an Mixer oder Aktivbox, Wie kann ich jetzt mein V3 Soundmodul damit einbinden, um evtl. deren Sounds über die Tastatur rechte Hand einzubinden?

      Das Turbo-Scheddern wird ja auf der Bass-Seite live gespielt.

      Liege ich da ungefähr richtig?

      Viele Grüße

       

      Floh 49

       

    • #2386
      Turboreini
      Keymaster

      Serwas Floh,

      schön das du jetzt auch im Turbosounds-App Forum dabei bist, herzlich Willkommen 🙂

      Zu deinen Fragen: du liegst richtig mit deinen Vermutungen. Die Akkordeon-Begleitung (Scheddern) wird live von der Bass-Seite beim Akkordeon mit MIDI gespielt d.h. Bässe und Akkorde vom Akkordeon.

      Was braucht man dazu: ein Akkordeon/Steirische mit MIDI. Vom Akkordeon MIDI-Out*** in ein sog. MIDI-Interface das die Verbindung vom Akkordeon-MIDI zu einem iPad herstellt. Die meisten MIDI-Interface haben dann Audio-Ausgänge mit Klinke um die Sounds in einen Mixer oder Aktivbox zu leiten wie z.B. das Korg PlugKey (2 Ausgänge) oder auch das iConnectivity iConnectAudio4+ (4 Ausgänge).

      Für die Akkordeon-Begleitung (Scheddern) bräuchtest du dann folgende Instrumente und Funktionen von der Turbosounds-App:

      1. Ein Bass-Instrument wie z.B. Bariton oder E-Bass oder Kontrabass oder eine Tuba
      2. Eine Begleit-Gitarre wie z.B. Framus AZ-10 oder Framus Texan oder Erman, oder Ovation je nach deinem Geschmack
      3. Ein Akkordeon oder Steirische für die Akkordeon-Begleitung
      4. Die Ois isi-Gitarrenfunktion

      Du kannst vor einem Kauf eines Instrumentes in der Turbosounds-App ALLES kostenlos  täglich für 20min. testen um deine Sounds/Instrumente zu finden. Es gibt auch ein Monatsabo für die Turbosounds-App da kannst du dann einen Monat rund um die Uhr alles durchtesten und danach die Instrumente kaufen, wie du willst.

      ***Wenn du die Turbosounds-App mit deinem V3 kombinieren möchtest brauchst du noch einen MIDI-Verteiler wie z.B. den Kenton MIDI Thru 5 (69,-€ bei Thomann). Dieses Gerät hat 1 x MIDI-In (Akkordeon) und 5 x MIDI-Out/Thru z.B. 1 x MIDI-Out für Interface für die Turbosounds-App, 1 x MIDI-Out für deinen V3 und dann hättest du noch 3 x MIDI-Out frei für weitere Geräte.

      Ich hoffe das ich dir hiermit weiterhelfen konnte und alles verständlich beschrieben habe. Falls du noch Fragen hast kannst du mir auch gerne deine Tel.Nr. per e-mail schicken an info@turboreini.de dann rufe ich dich an und helfe dir gerne weiter.

      Ois isi, Gruaß Reini 🙂

    • #2405
      floh49
      Mitglied

      Hallo

      langsam kommen wir der Sache näher.

      Kaufen werde ich mir: Korg plug Key, Kenton Thru 5,    iPad mini 2 Wifi vorhanden ohne SIM, wird dann nur über W-Lan

      betrieben.

      Das MIDI-Akkordeon mit MPR 3 Prof hat einen Midi-Ausgang 6 pol. mit Adapterkabel und 3 Klinkenstecker, das dann in den V3 Expander angeschlossen wurde. Diese Klinkenstecker werden jetzt aber aber nicht benötigt, mussten aber dranbleiben weil das Midikabel  ja 5 polig sein muss.

      Jetzt müsste das Kabel vom Akkordeon auf einen Adapter 5 pol. drauf, der dann in das plug Key muss? Von da aus in das Kenton  5 Midi in, wo ich dann den V3 Soundexpander auch ansteuern kann. Ich hoffe, dass ich einigermaßen richtig gedacht habe?

      Wenn das dann soweit ist, werde ich die obigen 4 Positionen kaufen, um wenigstens mal scheddern zu können.

      Viele Grüße

      Floh 49

       

      • #2406
        Turboreini
        Keymaster

        Serwas Floh 49,

        ich möchte dich noch auf einige Punkte hinweisen.

        1. Bei der Reihenfolge musst du zuerst mit dem 5-poligen MIDI-Stecker vom Akkordeon bzw. von deinem Adapterkabel direkt in das Kenton MIDI-In gehen. Von dem Kenton dann über MIDI-Out 1 x in das Korg PlugKey und mit einem weiteren MIDI-Out in den V3.
        2. WICHTIGE INFO!!! Die neue Oberkrainer-Begleitungfunktion (Scheddern) geht leider nur ab iOS Version 10. Das wurde von Apple eingeführt und wir können das leider nicht ändern. Somit sind iPads oder iPhones die nur bis zur iOS Version 9.. gehen für diese neue Funktion nicht anwendbar.
        3. Du müsstest also auf deinem iPad mini 2 unter “Einstellungen” – “Allgemein” bei “Softwareupdate” nachsehen ob du die aktuelle Version hast oder ob es ein Update gibt und nachsehen welche iOS Version du hast, 9… oder 10…
        4. Falls es die iOS Version 9 ist bräuchtest du ein neueres iPad oder iPad mini.
        5. Hier ist auch ein Link zur Hilfe wie man das Baujahr/Erscheinungsjahr von einem iPad/iPad mini herausfinden kann: https://support.apple.com/de-de/HT201471
        6. Hier ist ein Link für ein neues iPad ab 379,-€ https://www.apple.com/de/shop/buy-ipad/ipad-10-2
        7. Hier ist ein Link für ein neues iPad mini ab 449,-€ https://www.apple.com/de/shop/buy-ipad/ipad-mini

        Ich hoffe das ich dir hiermit weiterhelfen konnte und bei weiteren Fragen bitte einfach melden und ich werde schnellstmöglich antworten.

        Ois isi, Gruaß Reini 🙂

         

         

        • Diese Antwort wurde geändert vor 1 month, 2 weeks von Turboreini.
    • #4297
      floh49
      Mitglied

      Hallo Reini

      ich habe meine Sammlung zusammen. Korg Plug Key, Kenton 5, Ipad mini 2 mit ios 12. Alles angeschlossen Starter Pack ausprobiert, geht alles wunderbar, doch die Intrumente vorher ausprobieren klappt nicht, da steht rechts

      —nicht verfügbar—

      Was ist hier verkehrt gelaufen, von mir wahrscheinlich.

      Viele Grüße

      Floh 49

      • #4298
        Turboreini
        Keymaster

        Serwas Floh 49,

        die Testfunktion steht täglich 1 x 20 min. zur Verfügung und zeigt im Normalzustand “verfügbar” an. Wenn du nun die Testphase antippst steht dort “aktiv” und du kannst 20 min. lang alle Instrumente testen. Nach Ablauf der 20 min. steht dort “nicht verfügbar” d.h. du hast an diesem Tag schon 20 min. getestet doch am nächsten Tag kannst du die Testphase wieder neu aktivieren.

        Und keine Panik, du musst nicht jeden Tag neu eine Session erstellen denn die Testphase geht da weiter wo du am Vortag aufgehört hast d.h. wenn du heute in der Testphase eine Session erstellst ist diese mit allen Einstellungen am nächsten Tag wieder da.

        Ich hoffe das ich das verständlich ausgedrückt habe ansonsten einfach nochmals kurz melden dann helfe ich dir gerne weiter.

        Ois isi, Gruaß Reini 🙂

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.