Songbook+, Midifiles, TS-App

Alleinunterhalter Turboreini Foren Turbosounds-App Forum Songbook+, Midifiles, TS-App

  • Dieses Thema hat 6 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Jahre von Anonym.
Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #1885
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo,

      folgendes:
      Ich habe die Turbosound-App und möchte Midifiles abspielen und dazu die Texte über Songbook angezeigt bekommen.
      Ich habe Die Midifiles und Texte in Songbook angegeben wie kann ich die Midifiles abspielen. In Songbook+ selber geht es ja nicht.

      Also in der TS-App einrichten? und im Songbook? und dann hin und herschalten?
      Oder kann ich per Fußschalter die Midifiles in TS-App weiterschalten?
      Ihr könnt mich auch gerne über FB kontaktieren. Vielleicht auch per Tel. 03322-2131727
      Danke
      LG Franz

    • #1886
      Anonym
      Inaktiv

      Servus Franz,
      bin grad nicht daheim – ich schau gleich morgen früh nach, wie und ob das geht.
      Auswendig kann ich das nicht sagen, weil ich mit dem Akkordeon keine Midifiles spiele.

      LG, Kurt

    • #1887
      Anonym
      Inaktiv

      Also, habe gerade in Songbook nachgesehen – da kann man schon ein Midi starten.
      Wenn du einen Song anlegst (in Songbook+) und du dich im Bearbeiten-Modus befindest, dann kannst du unter „Midi-Datei zum Abspielen“ ein Midi hinterlegen.

      Allerdings wird dann dieses Midi (vermutlich von GM-Instrumenten) nicht mit den Sounds der TS-App abgespielt – was du vermutlich wolltest.

      Ich weiß nicht, ob es es für die TS-App einen Midibefehl gibt um das File in der TS-App zu starten. Das müßte uns der Reini oder der Sven beantworten können?

      LG, Kurt

    • #1894
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo Kurt, vielen Dank für Deine Antwort.
      Ich kann zwar ein Midifile hinterlegen dies wird aber nicht vom Sonbook+ abgespielt sondern man benotigt (lt. Anleitung) eine Extra Klangerzeugung.

    • #1899
      Anonym
      Inaktiv

      Servus Franz,
      ich habe gerade bei mir folgendes probiert:

      1. Midi in Songbook hinterlegt und dann gestartet
        Ergebnis: Kein Ton
      2. Dann habe ich die Turbossound-App zusätzlich gestartet
        Und dann kam auch ein Ton.

        Das heißt, es wird dann automatisch über die TS-App gespielt.
        Zumindest war es gerade bei mir so.
        Probier’S mal aus und gib mir wieder Bescheid.

        Wünsche noch einen schönen Pfingstsonntag
        Kurt

    • #1900
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo Kurt,
      vielen Dank für Deine Hilfe.
      Habs auch mal probiert, irgendwann ging es dann auch 1 mal, aber dann nicht mehr.
      Weiß nicht was ich da gemacht habe.
      benutze jetzt aber Onsong und bin damit sehr zufrieden. Die Texte sind in Onsong und die Midi-Files in der TS-App. Somit kann ich auch die Instrumente der TS-App benutzen.

      Über Onsong starte ich dann aus dem Tex heraus die Midi-Files auf der TS-App.
      Reini hat ja ein tolles Video erstellt, damit habe auch ich es hinbekommen 
      Danke dafür auch nochmals an Reini und Rudi Feiler 
      Generell muss ich sagen SUPER Service von Reini und seinen Freunden!!
      Sowas gibt es ganz, ganz selten, schon dafür lohnt sich die App <3 <3
      LG
      Franz

    • #1914
      Anonym
      Inaktiv

      Hallo,

      das Thema ist zwar erfreulicherweise erledigt, aber dennoch hier ein paar Infos für diejenigen, die es interessiert:

      Die Turbosounds-App erkennt den MIDI-Song-Start Befehl und spielt das aktuelle MIDI-File (bzw. Audio-Datei) ab. Sie erkennt auch Song-Continue und Song-Stop.

      Schön zu hören, dass es mit Onsong klappt!

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.